Was soll dieses ständige "ähm"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Überbrückung. Damit man wenigstens etwas sagt und es nicht einfach nur still ist. Mache das auch öfters, in der Zeit sammel ich mir dann die Wörter im Kopf zusammen die ich sagen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eaglepro14
03.02.2017, 13:07

Danke

0

Bei der Vorbereitung bist Du ja auch nicht aufgeregt. Evtl hängt das damit zusammen!?

Aber keine Sorge, man kann es sich abgewöhnen. Während des Vortrages, wenn Du wieder ein "ähm" einbauen möchtest, konzentrierst Du Dich kurz darauf, es NICHT zu sagen, stattdessen einmal langsam einatmen. Es klappt, wenn man konzentriert bleibt!

Viel Erfolg. LG ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eaglepro14
03.02.2017, 13:09

Vielen Dank :-)

1

Was möchtest Du wissen?