Was soll der tote Mann auf meiner Ziehgarettenschachtel?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Die Tabakkonzerne versuchen weltweit gegen diese Bilder und Einheitsverpackungen vorzuegehen. In Uruguay und in Australien sind sie kläglich gescheitert.

Die Gesundheit der Bevölkerung ist ein höheres Rechtsgut als dein Sinn für Ästhetik im Bezug auf die Schachtel Zigaretten.

Du kommst noch gut weg. Zigaretten sind gemessen an dem Schaden den sie anrichten bei weitem zu billig. Eine Normalpackung müsste, damit es sich für den Staat rechnet mindestens 12,- € kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde diese Bilder auch nicht gerade berauschend. Ich denke da aber in eine etwas andere Richtung. Sind wir mal ehrlich, man sieht doch an fast jeder Ecke irgendwo eine leer Schachtel rumliegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das pädagogisch so wertvoll ist wenn kleine Kinder so eine Schachtel finden auf der gleich mal ein toter Mann abgebildet ist.

Schockbilder schön und gut, aber gleich ganze Menschen dort abzubilden halte ich für extrem übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ja auch nur Gelegenheitsraucherin,  ich finde es auch nicht in Ordnung die Zigarettenschachteln mit solchen Bildern zu schmücken.

Aber das schreckt die Raucher eh nicht ab. Und dann was die Bildchen angeht, ist euch schon mal aufgefallen, die Amerikaner haben glaub ich damit angefangen und schwups  findet es unsere Regierung gut und muß es nachmachen.

Wenn man es so nimmt, erst stellen sie die Zigaretten her und dann mit solchen Bildern aufmerksam machen, was die Zigaretten anrichten.

Dann dürften sie aber auch keine Tabakwaren mehr herstellen, aber das geht ja auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuraErstie
12.07.2016, 14:47

das ist doch nur ein riesen Theaterstück. In Wahrheit kassiert unser Staat gut ab. Von mindestens 2 Lobbies. Tabak und Pharma. Die Pharmaindustrie ist jedoch etwa 10 Mal so stark, wie die Tabakindustrie. Aus dem einfachen Grund, dass Krebsheilungskosten pro Patient immens hoch sind. Tabak ist ein gutes Geschäft. Und deswegen läuft auch so ne Hetzkampagne gegen E-Zigaretten. Aaron Biebert hat dazu sogar nen ganzen Film gedreht, der bald auch in unsere Kinos kommt. Denn die Pharma weiß um die wahre Gefährlichkeit/Harmlosigkeit dieser, da gehen Milliarden flöten. Und angenommen wird, dass bis 2050 eine Milliarde Menschen an Krebs [durch Tabakkonsum verursacht] sterben wird. Da spielt der Staat dann auch mit. (Großbritannien kassiert z.B. auch hohe Steuern, aber das Gesundheitswesen ist rein staatlich finanziert!, jeder Krebspatient ist Verlust für den Staat, anders als hier die Krankenkassen)

0

In Australien sind nur noch Schockbilder drauf;) http://m.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-90434.html

Ich denke weil die Zigaretten ab 18 sind, kann man auch nicht von jugendgefährdenden Bildern sprechen. Ob Tote Menschen als Ganzes darauf abgebildet werden dürfen, bezweifle ich eigentlich. Aber gegen eine verfaulten Mund, als reele Warnung an Erwachsene wirst du vor Gericht nichts machen können. Ich glaube übrigens dass die Zigarettenschachteln bald noch teurer werden und bald nur noch mit Schockbildern und ohne das Markenzeichen der Zigarettenfirma verkauft werden, so wie in Australien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, unsere liebe Regierung (und natürlich die EU) ist der Meinung das alles was in den USA eingeführt wurde auch hier gut sein muß. Dabei hat die Einführung der Warnhinweise schon nichts gebracht. Nach einer Phase der Eingewöhnung hat sich niemend mehr daran gestört, so wird es auch jetzt wieder sein.

Mir stellt sich dabei nur die Frage warum man auf Schnapsflaschen nicht auch mindestens eine gesunde Leber neben der eines Alkoholikers abbildet.

Rechtlich dürfte sich allerdings dagegen nichts unternehmen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob moralisch richtig oder nicht ist jedermanns eigene Entscheidung und sehr subjektiv.

Um zum bewertbaren Teil deiner Frage zu kommen:

In welchem deiner Grundrechte fühlst du dich denn verletzt? Oder Zielst du darauf ab, dass die Verpflichtung vom Abdruck der Bilder der Tabakindustrie in form eines Modernen Grundrechtseingriff (Art. 2 GG) schadet?

Das GG schützt in diesem Fall sogar das visualisieren derartiger Bilder, da dass Öffentliche Interesse zumindest im Bezug auf Art 2. II vor dem Individuellen Interesse steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find´s gut, denn:

Die Folgen von regelmäßigem rauchen werden hier gut aufgezeigt! Auch wenn sich viele dagegen sträuben, rauchen kann einen umbringen! Du musst für dich entscheiden ob du das in Kauf nimmst, oder, was das beste wäre, die Finger vom rauchen lässt!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bilder ignorieren ,Ein leidenschaftlicher Raucher stört so was nicht.

Ist mehr eine Abschreckung für Anfänger !

denn., ein frühzeitiger Tod hat auch was positives , mal sarkastisch gedacht, als später mal im Altenheim sehnlichst auf den Tod zu warten, weil man die Nase voll hat vom herum sitzen mit seinen körperlichen Beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
12.07.2016, 11:06

Was ist denn das für eine schwachsinnige Begründung? Kannst du in die Zukunft sehen, weißt du, dass du mit 75 zahlreiche Beschwerden hast, vielleicht genießt du da das Leben durch reisen, Sport oder ähnlichem? Dann macht dir die Qualmerei einen Strich durch die Rechnung!

0

Warum Manipulation? Die Hersteller wollen einfach nur auf die Risiken aufmerksam machen, wobei ich nicht glaube, dass diese Bilder Raucher abschrecken können. Mich selbst betrifft das Thema nicht, aber da war echt ein Toter drauf? Das finde ich dann auch extrem übertrieben Oo 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kelzinc0
12.07.2016, 04:11

die hersteller machen gar nichts die regirung hat dei bidler darauf gemacht

die zeigen nicht nur tote sondern auch aufgeschnittene tote die organe alles

1
Kommentar von yoda987
12.07.2016, 04:14

JA und genau das finde ich so krass,  ich finde das geht zu weit. Habe oft übers aufhören nah gedacht, jedoch treibe ich Sport und rauche ich nicht viel. Da ist ein  Toter Mann im Alter von 30 Jahren auf der Schachtel. Der liegt auf dem Beschauungstisch. Das finde ich zu krass.Ich werde auf jeden Fall nicht mit meinem aktuellen Tabakkonsum frühzeitig ins Gras beißen, jedoch werde ich trotzdem nicht vorzeitig an den Folgen dieser sterben. Geht gar nicht wenn ihr mich fragt 

0

Polen und die Tabakindustrie haben gegen diese Entscheidung auch schon versucht zu klagen. Doch die klagen wurden abgewiesen.  

Der Europäische Gerichtshof hat mehrere Klagen aus Polen und der Tabakindustrie gegen die EU-Tabakrichtlinie abgewiesen (Urteile  C-358/14,C-477/14, C-547/14). 

Du kannst dir ja mal die Urteile durchlesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fülle Deine Zigaretten doch einfach in ein Zigarettenetui um, und schon bist Du die Bilder los.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weder in verfassung noch im GG wird untersagt das solche bilder auf den schachteln sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch egal wie viel du rauchst! Fakt ist das es schädlich ist ..
Ganz aufhören ^^beste Variante^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Rauche zwar nicht und bin auch kein Fan von Zigarettenqualm. ABER das finde sogar ich unnötig und manipulativ. Vorallem wenn du etwas schlecht machst erreichst du meist das Gegenteil. Ich mag mal soweit gehen das ich glaube das Piratenfans aus dem Grund noch mehr rauchen hihi. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das soll auch manipulieren... Ist halt eher mäßig gesund und der Staat will ja für die Gesundheit seiner Bürger sorgen. Unnötig aber ist ja auch gut an sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoda987
12.07.2016, 04:20

Am liebsten.....nur ist das hier auch nicht mehr so einfach...viel zu teuer und teilweise verunreinigt

0
Kommentar von Hikez
12.07.2016, 04:23

ich check deine Antwort nicht, kann es sein, dass du mich nicht verstanden hast? :D

0

Dann kauf dir sowas halt nicht. Dich zwingt ja keiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktischer Vorschlag: Besorge Dir ein schönes goldenes Zigarettenetui. Problem gelöst. Den Quatsch mit diesen absurden Bildern wirst Du der Regierung wohl nicht austreiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furino
12.07.2016, 06:52

Eine gute Lösung. Sie haben die Bilder beseitigt und dem Staat keine Steuer hinterzogen

0

Auf einer meiner Zigarettenschachteln konnte ich lesen:

Rauchen schädigt Zähne und Zahnfleisch.

Dieser Spruch sollte besser auf den Saft - und Limoflaschen stehen, die zu 80% aus Zucker bestehen.

Auch finde ich es nicht Ok, dass auf alkoholhaltigen Getränkeflaschen keine Bilder von Alkoholerkranken und den Alkoholschäden auf gedruckt werden.

Saufen ist Saloonfähig, rauchen nicht.

Wir wissen alle, dass zu viel von allem schädlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast probleme.. pack die fluppen doch in ne neutrale box.. als ich noch raucher war hab ich mir die sowieso in n metalletui getan. sieht nich nur schick aus. machts auch robuster.

aba im idealfall hörste jetz mitm rauchen auf, und fängst an zu dampfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?