8 Antworten

Das zeigt, dass die Demokratie in den Augen der etablierten Parteien keinen großen Wert hat. Ich bin froh, dass sie bereitwillig ihre Maske ablegen und dem Wähler zeigen, wer sie wirklich sind.

Die Etablierten machen falsch, was sie nur falsch machen können. Im Umgang mit der AfD. Durch solche Überlegungen, treiben sie die Wähler regelrecht zur AfD. Diese Partei mag kritikwürdig sein, aber immer noch demokratisch legitimiert. So aber festigt sich die Meinung, dass der "Elite-Club" lieber unter sich bleiben möchte. Auch aus diesem Grund wird die AfD gewählt.

Ich bin froh darüber das gegen eine Partei wie die AFD gearbeitet wird in der zum Großteil rechte Meinungsvertreter vorhanden sind die den Tag über nur Mist von sich geben.

ackerland06 08.09.2017, 14:45

Was ist schlimm an rechts?

2
123Username456 08.09.2017, 15:10
@Grundula

An rechts ist genau so wenig schlimm wie links. Oder willst du die Linke verbieten?

0
DubskyAnswers 08.09.2017, 14:50

@ackerland06 Ich hoffe du trollst nur, weil so selten dämlich kann keiner sein. Wir Leben in 2017 und nicht in 1947, hier haben wir kein Platz mehr für das braune Pack.

6

Ganz ehrlich: Ich will auch keine Nullnummer im Vorsitz eines so wichtigen Ausschusses sitzen haben.

Dafür hat diese Partei bislang in allen Parlamenten zu sehr bewiesen, dass sie zu echter Arbeit entweder zu blöd oder unwillig ist.

Verständlicherweise möchten die Parteien weder mit den Rechtspopulisten zu tun haben, noch diese in irgendeiner Weise fördern.

Wo ist das Problem?

Die getroffenen Entscheidungen sind alle demokratisch legitimiert.

1988Ritter 08.09.2017, 15:08

:-)....da steckt dann wohl eher dahinter, dass der Haushaltsausschuss die BRD Ausgaben billigt, und da könnte unter Umständen wahre Kostenfaktoren bekannt gemacht werden.

0
atzef 08.09.2017, 15:19
@1988Ritter

Das ist natürlich ahnungsloser Unsinn.

Den Rechtspopulisten steht ja so oder so ein Sitz im Haushaltsausschuss zu. Es geht lediglich darum, zu verhindern, dass sie dort den Vorsitz übernehmen. Damit wiederum geht aber kein zusätzliches Geheimwissen einher...:-)

5

Der Club der Berufspolitiker versucht halt eine echte drohende Opposition auf Distanz zu halten.

Ist doch auch klar....keiner will mit der AfD.

Was passiert....aus lauter Langeweile fangen die dann auch noch an rum zu schnüffeln.

....und das im Haushaltsausschuss....wo gerade da die Zahlen noch ungeschönt auf dem Tisch liegen.

Stell Dir nur mal vor, die AFD sitzt im Haushaltsausschuss und erzählt in der Öffentlichkeit über die monatlichen Kosten von.....

....ja von was jetzt....

sagen wir mal Feldhamster.

Da könnte es dann zu Unruhen in Teilen der Bevölkerung kommen, wenn ein Feldhamster mehr bekommt als ein HartzIV-Empfänger oder Rentner.

Apfelkind86 08.09.2017, 17:52

Ja, weil das ja alles ganz geheim ist, nicht wahr?

1

Die anderen Parteien verhalten sich halt wie kleine Kinder. 

Das ist halt antifaschistischer Widerstand.

3125b 08.09.2017, 14:45

... ungefähr so, wie die Berliner Mauer ein "Antifaschistischer Schutzwall" war. 

1

Was möchtest Du wissen?