Was soll das Zitat von Stauffenberg genau bedeuten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stauffenberg hat versucht Hitler zu töten. Im damaligen deutschen Regieme war das natürlich das gefährlichste, was du machen kannst. Er war sich aber sicher, dass es so nicht weitergehen kann und könnte es mit seinem Gewissen nicht vereinbaren, wenn er nichts unternimmt. Also nimmt er in Kauf, dass ihn das damalige deutsche Volk als Verräter bezeichnet - er ist bereit seine Ehre aufzugeben, um ein reines Gewissen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zahraal
25.11.2016, 17:05

Dankeschööön :)

0

Hallo,

ich versuche es mal so:

Es ist Zeit, dass jetzt etwas getan wird. Er war der festen Überzeugung, das jetzt etwas gegen das Nazisystem getan werde mußte.

Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muss sich bewusst sein, das er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird.

Wäre das System bestehen geblieben, hätte er als Verräter des Systems dagestanden.

Unterlässt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

Läst er alles so, wie es ist (war); würde ihn ständig sein Gewissen plagen, das er es unterlassen hat.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zahraal
25.11.2016, 17:10

Danke :)

0

Das heißt: Völkermord geht mir am Ar... vorbei, aber sobald mir klar wird, dass Deutschland den Krieg verliert, werde ich zum supermutigen Tyrannenmörder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?