Was soll das jetzt seinWww?

1 Antwort

"Irgendwie untersucht"? So richtig mitbekommen hast Du davon nichts und gefragt hast Du nichts? Und der Grund der Untersuchung ist auch unwichtig?

Lymphknoten sind eigentlich klein - wenn "nur Lymphknoten" gesehen werden, sind die wohl vergrößert, d.h. Du bist krank. Aber das ist eine Vermutung ohne Fakten.

Natürlich kannst Du auch einfach alle Begriffe mal im Internet suchen - z.B. "Submandibulär" bedeutet "unterhalb des Unterkiefers". "perfudion" dagegen habe ich nicht gefunden - mit Schreibfehlern kann man sich da tolle Fehlbedeutungen suchen!

Wie auch immer: Dein Arzt ist verpflichtet, Dir die Diagnose verständlich mitzuteilen. Er weiß, was davon nur Beschreibung von unauffälligen Dingen ist und was krankhafte Dinge beschreibt - und ob das eine harmlose oder eine kritische Krankheit ist. Frage ihn! Oder, wenn Du zu einem Facharzt überwiesen worden wurdest, frage Deinen Hausarzt!

Was möchtest Du wissen?