Was soll das bitte heißen kinder und pervers?

4 Antworten

Dass dich, snatascha , diese Bezeichnung irritiert, kann ich gut verstehen.

Ich meine, hier hat Sigmund Freud dem Wort „pervers“ einen Sinn gegeben, der auch mit der Herkunft des Wortes nicht zu erklären ist.

Das in seiner sexuellen Entwicklung noch nicht genital festgelegte Kind kann Lust am ganzen Körper erleben. Was bei einem Erwachsenen als abartig (pervers) bezeichnet wird (aber nicht muss), ist bei einem Kind der Entwicklung entsprechend normal.

Man sieht: Ein sprachlicher Fehlgriff von einem Professor Freud kann Berühmtheit erlangen.

irrglaube eines fastidioten!

Was möchtest Du wissen?