Was soll das? bin doch erst 22 Jahre alt :-(

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Du,

 

ja Du bist wirklich noch jung - zu jung um ständig mit Hüft-Schmerzen rumlaufen zu müssen.

 

Bei mir wurde damals der gleiche Fehler gemacht - Einlagen und Physio. Das alleine reicht nu meistens leider nicht.

 

Ich kann Dir nur dringend empfehlen Dich in einer Fachklinik  vorzustellen und eine ordentlich Diagnostik machen zu lassen.

 

Meine persönliche Erfahrung ist, dass sich viele niedergelassene Ärzte nicht gut genug mit Hüftdysplasie auskennen.

 

Kennst Du das Hüftforum?

www.jankla.de/wbb2

 

Dort sind viele Gleichgesinnte, es gibt enorm viele Informationen und auch Adressen von Fachkliniken zu finden.

 

Wenn Du noch weitere Fragen hast, kannst Du mich auch gerne kontaktieren.

 

LG und alles Gute

Ingrid

Da scheinen Deine alten Probleme wieder da zu sein.

Bist Du nicht ständig unter Kontrolle??

Normalerwweise hättest Du seit Deinem 12. Lj. regelmäßig mindestens einmal im Jahr zum Orthopäden gehen müssen.

Ich kann den Beitrag von iIgrid nur bestätigen. Bin da auch registriert und die Hilfe ist top! Nur experimentieren bringt dich nicht weiter!

X Beine keiner will mir helfen?

Meine Beine tun weh wenn ich nur schon 1std in der Stadt rumlaufe und das für 1-2 Tage dann. Der Arzt hat ausdrücklich gesagt das ich X beine habe und mir einlagen verschrieben die trage ich seid 4 Jahren und das bringt nichts. Ich habe viel gelesen das dies zu einer Artrohse füren kann. Außerdem gibt es Op`s dagegen. Meine Eltern lachen mich dann immer aus und meinen das ich nicht alles im Internet glauben soll außerdem will der Arzt auch nichts anderes ausser einlagen verschreiben.

...zur Frage

OP- Op Arzt und Krankenhaus kurzfristig wechseln?geht das´rechtlich?

hallo.

ich habe einen OP termin zum entfernen meiner Schrauben und Platte im Sprunggelenk...ich wollte dieses von meinem Orthopäden machen lassen, er hat Belegbetten in einer Klinik...der Termin steht- am 11.8.-nun hat er mir mitgeteilt, dass er evtl. 2 kleine schrauben nnciht enfernen kann-da der Knochen evtl."rübergewachsen"sein kann...nun habe ich ein ganz komisches Gefühö, weil ich gerne möchte das alles komplett rausgenommen wird-da ich auch diese beuden schrauben fühle...

nun würde ich eigentlich gerne in das uniklinikum gehen, die mir damals beim Unfall auch alles eigensetzt haben....tja aber jetzt weiß ich nicht wei es rechtlich ist, wegen Arzt, Krankenkasse etc...kann ich mich jetzt noch umentscheiden...habe ja schon überweisung an den anästhesisten, krankenhaus etc....wer kennt sich aus?

DANKE!

...zur Frage

verliebt in einen Sanitäer! wie finde ich ihn wieder?wie ansprechen? *wirr*

Nabend ;)

ich versuche mich kurz fassen :D ich bin 22 jahre und habe mich vor ca. 1 Jahr (verdammt lang her gg) in einen Sanitäter verliebt! Damals musste ich für meine pflegebedürftige Omi einen Krankentransport bestellen....und da war ER :).Wir haben uns die ganze Fahrt über sehr nett unterhalten und bei der Ankunft am KH trennten uns unsere Wege wieder -.- .

3 Monate später musste ich wieder für eine Untersuchung im KH einen Krankentransport für Omi bestellen.ER hatte Dienst :) ER wusste noch sofort meinen Namen und zwinkerte mir zu...die fahrt über haben wir uns wieder super unterhalten und bei der Ankunft am KH fragte er mich ob ich Zeit für eine kleine Kippenpause vor der Tür hätte...also haben wir geraucht,gelacht und gelabert....bis sein Kollege drängte das sie jetzt wieder fahren müssen,Orginalsatz vom Kollegen "sag deiner Süßen Tschüß und komm endlich"...wir beiden haben nach dem Satz knallrote Ohren bekommen und uns angegrinst und...weg war er :(

das ganze ist jetzt fast 1 jahr her und ich kann IHN einfach nicht vergessen...ich weiß wo er arbeitet,ABER am Arbeitsplatz seines Schwarms kann man ja net einfach so darum hängen und IHN quasi abfangen -.- ...ich kenne auch seinen vollständigen namen...aber ich finde IHN nicht bei Facebook oder anderen Netzwerken -.-...was (vielleich) auch ein Prob sein könnte...ich bin 22 und ich schätze IHN so auf Anfang 30...vielleicht bin ich für IHN ein viiiiiel zu junges Balg

Ach Menno ich komme mir so bekloppt vor :D aber ich hab mich wohl echt heftig in diesen Mann verliebt und ich hatte das Gefühl das ER mich damals auch sehr nett fand.

Wie kann ich wieder "zu IHM finden ???? verdmmt was soll/kann ich da machen?Soll ich es überhaupt probieren oder denkt ihr das ich mich wie ein liebeskranker Teenie benehme der sich total lächerlich machen würde?;D

Grüße von der liebeskranken Rumpumpel

...zur Frage

Welchen Sport bei Hüftdysplasie?

Hallo zusammen! Habe eine kniffelige Aufgabe für die Sportfans unter euch: Ich brauche eine Empfehlung für eine zu mir passende Sportart.

Da der Kessel an meiner Vorderseite wächst und gedeiht, und bereits zu einer beachtlichen Wampe proliferiert ist, will ich nun mal eine Sportart beginnen, um Abzuspecken, idealerweise Muskeln aufzubauen und allgemein meine Fitness zu steigern.

Mein Problem ist, dass ich eine Hüftgelenksdysplasie habe, die mir schon nach einem Tag mit viel stehen, oder relativ vielen Kilometern gehen, Schmerzen bereitet. Die typischen hüftschonenden Sportarten wie Schwimmen oder Radfahren finde ich aber eher öde, und Radfahren ist auch wetterabhängig. Es sollte schon Spaß dabei sein, und zwar bei jedem Wetter.

Außerdem sollte ich weit unten einsteigen können, da meine gegenwärtige Kondition unter aller Sau ist. Habe - außer Schießen - nie Sport betrieben, und seit einer Herzmuskelentzündung im letzten Jahr, bin ich definitiv bei null mit der Fitness.

Zudem sollten sich relativ rasch erste Erfolge einstellen, da ich die Schwäche habe Dinge schnell hin zu schmeißen, wenn ich den Eindruck habe nicht voran zu kommen.

Zu meinem Körperbau sei gesagt: ich bin relativ klein, aber sehr kräftig (was kein Euphemismus fur "fett" sein soll, ich hab wirklich ziemliche Mukkis und ordentlich Kraft), und auch übergewichtig.

Und da ich ein armer Student bin sollte es auch nicht mit allzu großen Kosten verbunde sein.

Nun, irgendwelche Ideen? ;-)

...zur Frage

Einlagen für X-Beine sinnvoll?

Hey Leute!

Ich (w) habe leichte X-Beine. Ich möchte in drei Wochen den Jakobsweg für 250km gehen (innerhalb zwei Wochen) und überlege mir deshalb so Bettungseinlagen für meine Schuhe, bezüglich der X-Beine, einlegen zu lassen. Hier meine Frage, sollte ich es machen lassen oder nicht, bringt es wirklich was?

...zur Frage

Merkt man eine Fehlgeburt?

Hallo. Ich bin in der 11. SSW und ich hatte meinen letzten Termin beim Frauenarzt vor 2 Wochen. Den nächsten habe ich erst nächste Woche (Anfang der 12. SSW).

Ich war vor zwei Jahren schonmal schwanger und habe in der 8./9. Woche eine Fehlgeburt erlitten. Damals war nie ein Herzschlag zusehen und das Baby auch kaum zu erkennen. Jetzt ist seit der 6. SSW der Herzschlag zu sehen und auch auf meinem Ultraschallbild zu Beginn der neunten Woche, sah man Kopf, Körper, kleine Arme und Beine. Nun zu meiner Frage... Ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich diesmal wieder eine Fehlgeburt erleiden sehr hoch? Ich kann an meinem Bauch nicht wirklich eine Veränderung erkennen, außer direkt über dem Schambein eine leichte Wölbung. Ich mache mich schon seit zwei Wochen verrückt. Kann mir jemand helfen? Ich habe keine Blutungen oder so aber unglaubliche Angst vor dem nächsten Termin. Würde ich es merken, wenn irgendwas nicht stimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?