Was soll das alles, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1.) Einer, der dir sagt, dass Du alles falsch machst, liebt dich nicht. Warum hälst du so an ihm fest? Nur weil er dir sagt, dass er dich liebt? Das sind nur Worte. Merkst du auch, dass das der Fall ist? Fühlst Du Dich wirklich von ihm geliebt? Ganz ehrlich. Freunde sind wichtiger, wie jemand, der dich nicht so akzeptiert, wie du bist.

2.) Dir ist mit 8 Jahren etwas ganz furchtbares passiert. Du kannst nur geliebt werden, wenn du dich auch selber liebst. Stehe für dich ein. Du verdienst es. Du kannst nichts dafür, was Dir passiert ist.

3.) Deine Familie: Ich fürchte, sie ist so normal, wie Tausend andere in Deutschland. Weißt Du, die Kleinsten werden immer verwöhnt. Ich finde es auch traurig, dass man die ältere Geschwister öfters als Babysitter "missbraucht". Ich fürchte, Deine Eltern bekommen nicht mit, dass es Dir nicht gut geht. Meine Mama hat auch gesagt, dass ich in der Pubertät unmöglich war. Ich habe das nie so empfunden. Ich war wohl sehr empfindlich. ;) Wahrscheinlich ist es auch so gewesen ;).

Es wäre schön, wenn Du ein klärendes Gespräch mit Deinen Eltern haben könntest. Wissen Sie, dass Du Dich ritzt?

Du brauchst mehr Selbstvertrauen und Selbstliebe. Das Ritzen wird dir  nicht helfen. Es tut mir leid Süße, aber Du solltest Dich an jemanden wenden, der dir helfen kann. Jugendliche , die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und wieder das Leben schön finden, könnten Dir dabei helfen. Es gibt sicher eine Selbsthilfegruppe.

4.) Mir wäre das Leben ohne Kriege und Krankheiten auch lieber. Menschen sind aber so konzipiert. Man ist nie zufrieden.... Man sieht nur das, was man nicht hat, aber nie, was schön im Leben ist.

Du bist gesund. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie kostbar das ist. Und es gibt sicher einen Grund, warum Du auf dieser Welt bist. Probiere verschiedene Hobbys aus, finde heraus, was Dich interessiert. Du bist wertvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?