Was sitzen der unterschied zwischen Karate und kung fu?

2 Antworten

Die Gemeinsamkeiten sind in der Tat recht gross. Der m.M.n. wesentlichste Unterschied besteht in der Dynamik und der Art, wie insbesondere die Schläge gesetzt wird. Karate ist ungefähr zu vergleichen mit einer Eisenstange, während WuShu eher wie eine Eisenkette daherkommt.

Strategische Unterschiede existieren nach meiner Auffassung nur wenige, da sich beide Praktikanten in ähnlichen Situationen befanden und gegen schwer bewaffnete Krieger mit Schwert und anderen Waffen verteidigen mussten.

Karate ist eine japanische Kampfkunst, welche untergeordnete Stile hat.

Karate hat ein genaues System, Grundschule bleibt in jedem Stil gleich, Prinzipien und Techniken sind eben anders.

Kung Fu ist vereinfacht gesagt das Chinesische Wort für Kampfkunst. Wobei es eigentlich nur "harte Arbeit" heißt.

Kleiner Nachtrag:

und wollte schon immer kung fu machen

Das ist ein sehr schwammige Aussage, und wenn jemand sagt, er mache Kung Fu, ohne irgendeinen weiteren Stil zu nennen, kannst Du davon ausgehen, dass er lügt.

0

Was möchtest Du wissen?