Was sind zentral und peripher wirkende Schmerzmittel?

1 Antwort

Der Unterschied liegt in der Wirkungsweise. Periphere Schmerzmittel setzen die Schmerzempfindlichkeit der Nerven herab und eignen sich bei vorübergehenden Kopf-, Bauch-, Zahn- u.a. Schmerzen. Zudem sind sie nicht rezeptpflichtig im Gegensatz zu zentralen Schmerzmitteln. Diese wirken, wo die Schmerzsignale aus dem Körper verarbeitet werden – im Zentralen Nervensystem. Also sie dämpfen die Schmerzen nicht wie periphere Schmerzmittel, sondern imitieren die Wirkung von Endorphinen (körpereigene Hormone).

Danke schön sie sind meine Rettung :)

1
@nessylike1

Bitte schön. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen verständlich erklären.

0
@Olga1970

ja das war absolut verständlich und es hat mich sehr sehr viel weiter gebracht :D

0

Was möchtest Du wissen?