Was sind Zeigerbilder und wie werden Zeigerbilder konstruiert? Unter welchen Voraussetzungen können Zeigerbilder angewendet werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Falls du das mir bekannte Zeigerdiagramm meinst, dann lässt sich damit die 3~ Wechselspannung als Kreisform darstellen, also  360°. Die Einznen Phasen werden als Pfeile dargestellt, deren Länge proportional zur Spannung ist. Die Pfeile haben dann einen Winkel von 120° zueinander (ideal). Man kann in diesem Zeigerdiagramm auch die Ströme einzeichnen, wieder durch Pfeile mit proportionaler Größe. Damit kann man z.B. sehr gut die Vor/Nacheilung von Strömen bei Kapazitäten/Induktivitäten darstellen.

Merksatz: Induktivitäten, Ströme sich verspäten!

Das Zeigerdiagramm fängt rechts an  bei 0° und verläuft gegen den Uhrzeigersinn. Am Besten guckst du dir einfach ein paar Erklärvideos bei Youtube an, das wird da sehr schnell deutlich für dich werden.
Hoffe das hilft dir weiter!

Was möchtest Du wissen?