Was sind wirklich sinnvolle Spendenorganisationen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ich dir -vieleicht nicht ganz passend- die DKMS ans Herz legen dürfte. Wenn du selber kein Knochenmark bzw Stammzellen spenden möchtest oder kannst, bist du hier richtig. Soweit ich weiss, kostet jede Typisierung ca 50 Euro- dein Geld wäre hier sinnvoll angelegt- und , wenn man es nicht ganz so genau nimmt, diese Organisation leistet Lebenshilfe! Kannst ja mal checken:http://www.dkms-bewegt-die-welt.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.dzi.de/. Deutsches Spendersiegel. Diese Organisation berät umfassend, wer was mit den Spenden macht, wieviel % auf die Verwaltung draufgehen, etc. Wenn Du das als Grundlage Deiner Überlegungen nimmst, kannst Du eigentlich nichts falsch machen. Vielleicht findest Du dort auch eine Organisation, die Dir besonders zusagt, die Du aber bisher nicht kanntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich spende an unabhängige Medienschaffende. Die leisten zum Teil sehr gute Arbeit und schaffen Bildung und Hilfe zum selbständigen Leben.

Speziell empfehle ich "Infokrieg.tv".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön wenn man Geld hat das man spenden kann,pass nur auf wohin du spendest,den leider bekommen meistens die Personen nicht das Geld sondern das bekommen schon vorher andere.Da wärs gut wenn du so spenden kannst vor Ort so das es gleich in die richtigen Hände kommt.Gibt ja genügend Waisenhäuser die immer was gebrauchen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärzte ohne Grenzen vielleicht? (http://www.msf.ch/de/home/)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ispahan
11.10.2011, 14:02

hätte ich auch gesagt.

0

Schau mal unter benefind. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?