Was sind Vorteile von Scheibenbremsen für Fahrräder oder sind sie einfach nur unnötig?

3 Antworten

Ein großer Vorteil von Scheibenbremsen ist:
Kein Felgenverschleiß.
Jede Felge wird früher oder später vom Bremsen durchgeschliffen und vor allem bei sehr hochwertigen Felgen wäre ein Austausch der Bremsscheiben deutlich billiger, als der Austausch der Felgen (inkl. neu Einspeichen, etc.)
Deshalb wird vor allem an Mountainbikes, die ja oft im Dreck gefahren werden, wo noch mehr Sand zwischen Bremsbelag und Felge schmirgelt, als beim Trekking- oder Straßenrad, die Scheibenbremse bevorzugt.
Ansonsten gilt aber:
Auf die Qualität kommt es an.
Eine hochwertige Felgenbremse (z.B. Magura HS11 oder HS33) ist immer noch viel besser, als eine billige Scheibenbremse am Baumarktrad.
Man kann also nicht pauschal sagen, welche Bremse zu bevorzugen ist.

Spätestens bei der ersten Regenfahrt wird Dir der Vorteil der Scheibenbremse bewusst werden. Ohne Verzögerung verzögert das Fahrrad...

Zudem verschmutzen die Bremsscheiben weniger (da weiter vom Boden entfernt) als die Felgenflanken. Knirschende Bremsen wegen Steinen im Bremsbelag kommen deutlich seltener vor.

Ich hab ja ein Fahrrad mit zwei verschiedenen Bremssystemen (vorn Scheibe). Dem mit dem Dreck stimme ich dir zu, damit hat man einen hohen Verschleiss, aber mit dem Wasser braucht man einfach nur gute Bremsblöcke.. da quietscht mir die Scheibenbremse erstmal ne Umdrehung de Ohren voll während die Rahmenbremse durch nen besseren Winkel schon halt gibt :D Also braucht man die Scheibenbremse nur für extremes Matschfahren? Ich meine, bis der Dreck die Fliehkräfte so stark überwindet, um sich 5cm weiter innen festzusetzen gehört schon ordentlich was dazu...

0

Ich habe an meinem Mountainbike vorne und hinten Scheibenbremsen und muss sagen, dass die schon viel besser halten, als die anderen. Es kommt aber schon auch auf die Bremsausstattung generell an und nicht nur auf die Scheiben.

Wie "halten"? Wie siehts preismäßig aus und was meinst du mit "Bremsausstattung"?

0
@HARRUSxLOVExxDK

Du solltest Dich vielleicht erst einmal über die grundlegenden Dinge der Mountainbike-Technik informieren und erst dann ins Detail gehen.

0

Ich möchte einfach nur andere Erfahrungsberichte.. außer für gewaltige Schlammfahrten (dafür gibts sogar Anti-Schlamm-Rahmen-Blöcke) und dass sie toll aussehen finde ich nämlich keine Vorteile.. überhitzen laufend, quietschen dadurch dauernd durch die Bremsblockverglasung & dem Mineralöl (für Hydraulik) bekommt die ständige Hitze im Block erst recht nicht; bremsen schlechter wegen geringerer Hebelwirkung; erhöhen den Verschleiß von Achse und Speichen.. und kosten am Ende sogar mehr. Trotzdem kenne ich kaum jemanden, der sich die nicht kaufen würde.. das ist für mich ja das rätselhafte. Vielleicht nur weils der neueste Schrei is?

0

Was möchtest Du wissen?