Was sind vor und Nachteile bei E-Shishas für Neueinsteiger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im direkten Vergleich zu Tabakwaren sind die Liquids für E-Zigaretten / Shishas harmlos bis unbedenklich. Am besten natürlich gar nicht, aber sonst lieber die elektrische Variante. Es entsteht Dampf, kein Rauch. Somit keine krebserregenden Stoffe und Feststoffe die sich in den Atemwegen / Kreislauf ablagern. Ein vernünftiges Starterset kostet zwar knapp 100 Euro, die laufenden Kosten pro Monat liegen aber dann nur bei 20 - 30Euro oder weniger, je nach dem was du selber übernimmst. Die Liquids können selbst abgemischt werden, die Verdampferköpfe kann man selbst neu wickeln. Nachteile gibt es eigentlich nicht. Das Gerät muss "gewartet" werden und man wird leider noch schräg angesehen. Häufig kommen Diskussionen auf über die Schädlichkeit, das liegt an der Hetzkampagne von Staat und Tabakkonzernen die um ihr Geld fürchten. Die Medien werden entsprechend mit Artikeln gefüttert. Ziemlich jeder Umsteiger kann dir aber von den positiven Effekten berichten. Mehr Geld, besserer Geschmackssinn, kein Gestank, besser Atmen. Und wer sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzt, kennt Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf den Körper, sowie die dazugehörigen Studien und kann Argumentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiiFresh
26.01.2016, 20:11

Dankee jetzt weis ich ein bisschen sehr viel mehr!:-)

0

Nachteil ist, dass Shisha rauchen nicht weniger schädlich ist, als z.B. eine Zigarette zu rauchen. Auch wenn das oft behauptet wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BastiiFresh
26.01.2016, 18:55

Ja bei normalen ich meine aber die elektrische shisha die ist anders und im Internet steht mal so mal so wollte mal anderen ihre Meinung wissen

0

Was möchtest Du wissen?