Was sind Ursachen für raue Haut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

kann es sein, dass du Neurodermitis hast?! http://de.wikipedia.org/wiki/Atopisches_Ekzem Dann würde ich zu einem Hautarzt gehen, & mir dort Cremes verschreiben lassen gegen Neurodermitis! Dann solltest du alle Shampoos & Bodylotions (sowie Sonnencreme!) weglassen die Duftstoffe usw. enthalten - ich selber habe Neurodermitis & benutze von Balea Med, die "Ultra Sensitive" Serie - die wirklich sehr gut ist!

LG

also jucken tut es nicht aber ihr könntet rehct haben ich werde mir bald einen neuen hautarzt suchen

0

Das könnte eine schwache Art von Neurodermitis sein. Das hat keine bestimmten Ursachen, aber durch regelmäßige Behandlung (je nach dem wie stark ausgeprägt es ist) kann man das gut in den Griff bekommen (da sprech ich aus eigener Erfahrung, bei mir sieht man nichts von meiner Neurodermitis).

Am besten du gehst zu einem anderen Hautarzt und sprichst mit ihm über die Hautprobleme, denn wenn es an irgendwelchen Umwelteinflüssen liegt, kann man ja versuchen diese störenden Einflüsse auszuschalten und wenn es sich um irgendeine Hauterkrankung handelt bzw irgendwas angeborenes, z.B. Neurodermitis, kann der Arzt dir helfen, die betroffenen Stellen zu behandeln. Der Arzt kann dir dann auch sagen, welche Shampoos, Bodylotion, Cremes etc du bedenkenlos verwenden kannst.

danke für die ausfürliche antwort ja er hat schon nebenbei gesagt es könnte eine schwache art von neurodermitis sein, aber ich will mir lieber noch andere meinungen dazuholen

0

http://ihresymptome.de/Symptome/Raue-Haut/ursachen.htm

Ursachen: Raue Haut

Ursachen: Symptomprüfer: Raue Haut Raue Haut: 11 Ursachen erzeugt:

  1. Darier-Krankheit
  2. Familiärer Hypopituarismus
  3. Familiäre Hypothyreose
  4. Follikuläre Ichthyose
  5. Gangliosidose, generalisierte GM1, Typ 1
  6. GM1-Gangliosidose
  7. Hypertrichose, Hyperkeratose, geistige Behinderung, und charakteristische Gesichtszüge
  8. Ichthyosis-Frühgeburt-Syndrom
  9. Keratomalazie
  10. Schilddrüsenhormon-Plasmamembran-Transportdefekt

Was möchtest Du wissen?