Was sind Ursachen für den ersten Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Auslöser war, wie du selbst schon sagtest, die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand durch einen serbischen Nationalisten in Sarajevo (heutige Hauptstadt von Bosien & Herzegowina)
Daraufhin hat Österreich Serbien ein Ultimatum gestellt, in dem unter anderem
gefordert wurde, dass Österreichs Ermittler bei den serbischen Ermittlung im Inland mit ermitteln können. Das war jedoch eine starke Verletzung der serbischen Unabhängigkeit, hat es (es = das österreichische Ultimatum an Serbien) aber trotzdem 'mit starken Schmerzen im Bauch' angenommen.
Berlin hat, kurz nachdem Österreich an Serbien das Ultimatum stellte, die Rücksicherung zugesichert, weshalb Österreich nun ganz ohne zu zögern da Ultimatum stellen konnte, ohne Angst vor Russland zu haben, welche wiederum mit Serbien verbündet waren.
Nachdem das Ultimatum angenommen wurde, hat man in Berlin beruhigt reagiert, und hatte gedacht, es sei friedlich gelöst worden. Serbien hat jedoch zeitgleich Truppen mobilisiert, das hat man in Wien anders verstanden als in Deutschland: Wien sah es als Provokation und hat daraufhin Serbien den Krieg erklärt.
Ich weiß die Reihenfolge nicht mehr genau, aber daraufhin hat Russland denke ich Österreich den Krieg erklärt, und Deutschland dann, da es mit Österreich verbündet war, Russland den Krieg erklärt.
Von Frankreich hat Deutschland gefordert, neutral zu bleiben, das wurde in Paris abgelehnt, daraufhin hat Deutschland Frankreich den Krieg erklärt. Noch am selben Tag sind deutsche Truppen nach dem Schliefen-Plan durch das neutrale Belgien an die Nordgrenze von Frankreich marschiert, um Frankreich von allen Seiten zu attackieren.
Jedoch stand das neutrale Belgien unter Schutz von Großbritannien, weshalb Großbritannien Deutschland den Krieg erklärte.
Ob die Reihenfolge bei Russland und Deutschland stimmt, weiß ich nicht mehr.
Mit freundlichen Grüßen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wird natürlich das Attentat von Sarajewo vorangestellt.

Auch wenn Eine oder Andere von mehr Gründe spricht. 

Die Wahrheit liegt nicht in irgendwelchen lächerlichen Gründen. Es ist einfach nur die Einstellung, die es Damals nun mal gab. 

Warte mal, das ist nicht ganz Korrekt. Weil es ist nicht eine Einstellung von Damals ist. Es ist eine wie es Heute Putin und die IS haben.

Es geht darum, dem gegenüber zusagen, daß er blöd(auf's wesentliche gekürzt) ist, dass man Recht habe und daß man durch Unterwerfung erreicht!

Kennt jeder der Irgendwelche Kriegsspiele spielt. 

Da gibt es kein Geheimnis, ausser dass es die Ignoranz gegen die Vernunft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

oh, daran kann ich mich noch gut erinnern, da ich dazu in Klasse 9 ein Schaubild erstellen musste.

Also, es war so: Damals hat ein bosnischer Terrorist den ungarisch-östereichischen König (Ungarn und Österreich waren damals verbüdet) getötet (Attentat von Sarajevo). Daraufhin erklärte (logischerweise) Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Serbien allerdings war mit Großbritannien, Frankreich und Russland verbündet, Deutschland verbündete sich mit Österreich-Ungarn. Zwischen diesen "Fronten" herrschte also Krieg. Damit fing alles an.

Es gibt natürlich noch wesentlich mehr Gründe.

http://www.paedagogik.net/wochenthemen/weltkrieg1/kriegsausbruchgruende.html

LG ShD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymerUser14
31.10.2015, 20:07

Und das ist dann wohl die hilfreichste Antwort ;-)

1

Die Bücher allerdings sind im Klassenraum

Du formulierst hier eine Frage zu einem Thema, dass du in kürzester Zeit mit Hilfe des Webs selbst beantworten könntest. Sehr hifreich hier z.B.Google. ( Suchmaschine)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt:

Nationalismus, Imperialismus, Militarismus (Wettrüsten), internationale Krisen und wie du schon gesagt hast das Attentat von Sarajevo.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist eine unendliche Diskussion, wer schuldig war, was Ursache und was Anlass war - für mich persönlich war es die Arroganz der Machthaber in Berlin und Wien die ausschlaggebend war, der Krieg war keinesfalls unausweichlich, wie gerne immer wieder behauptet wird - aber das ist meine Interpretation - es gibt andere - hier kannst Du das nachlesen und gerne auch mitdiskutieren:

http://geschichte-forum.forums.ag/t361-die-kriegsschuldfrage-von-1914-ein-evergreen-der-geschichtsinterpretation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anschlag war der Auslöser, keine Ursache.

Ursachen:

- Konflikte zwischen den Großmächten ( Spanisch-Amerikanischer Krieg, Niederschlagung des chinesischen Volksaufstandes, Bau der Baghdadbahn, Russisch-Japanischer Krieg, die beiden Marokko-Krisen und die Balkankriege)

- Imperialismus bzw. übersteigerter Konkurrenzkampf um "noch freie" Gebiete

- Wettrüsten (z.B. Flottenwettrüsten D vs En)

- zwei militärische Defensivbündnisse (Dreibund und Triple-Entente)

- übersteigerter Nationalismus ("Am deutschen Wesen soll die Welt genesen" beispielsweise)

- Chauvinismus

- Militarismus

- Kriegsspielzeug (frühe Gewöhnung der Kinder an Militärisches)

- Revanche Frankreichs wegen des verlorenen Krieges 1870/71

- auf dt Seite mit Sicherheit auch die Abkehr von Bismarcks Bündnispolitik

- Versuche der Friedenssicherung scheitern


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auslöser für den 1. WK war die Ermordung von Franz Ferdinand von Österreich in Sarajevo.

Warum willstt Du noch mehr finden, wenn dies der Grund war? Ein paar Geschichtchen drumrum erfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
31.10.2015, 19:40

Das Attentat von Sarajevo ist der Auslöser, das ist korrekt.

Aber die Frage war ja nach Ursachen, wovon es mehrere gibt.

1

 Imperialismus, Nationalismus, Abgrenzung, Militarismus, Internationale krisen...Das hab ich in meinem hefter ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Attentat auf das österreichische Thronfolgerehepaar und der Blankoscheck von Deutschland an Österreich-Ungarn glaub ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?