Was sind Umwandlungskosten in der Betriebswirtschaft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Abend niParo,

die Umwandlungskosten stehen für mich näher im Zusammenhang mit dem Steuerrecht. z. B.: Umwandlung von Rücklagen in Nennkapital, Herabsetzung des Nennkapitals (§ 28 KStG) oder Kapitalveränderungen bei Umwandlungen gem. § 29 KStG usw.

Natürlich auch das UmwStG, GrEStG und EStG nicht zu vergessen. :-)

Ich glaube, das führt zu weit.

Viele betriebswirtschaftliche Vorgänge haben somit einen steuerlichen Zusammenhang. Wie der Name schon sagt... viele Umwandlungen - egal ob Firmierungen, Eigentum oder Kapital... hier können Kosten entstehen oder Gewinne. Und da möchte natürlich jemand beteiligt werden. :-) Dafür gibt es Steuergesetze.

Ich hoffe, der Tipp reicht erst mal aus. Wenn nicht - einfach nochmal melden.

Wenn ich mal ein wenig Zeit haben sollte, können wir das ja mal ausführlicher erörtern.

Bis die Tage erst mal...

Gruß pickpocket ^^

Wow! Danke für die ausführliche Antwort!

Gruß niparo

0

Was möchtest Du wissen?