Was sind umlagefähige kosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was umlagefähige Kosten sind, ist gesetzlich in der Betriebskostenverordnung geregelt und zwar in § 1 und 2. Diese kann der Vermieter im Rahmen der jährlichen Nebenkostenabrechnung anteilig auf seine Mieter umlegen. Im Mietvertrag genügt hier schon ein Hinweis auf § 2 BetrKV.

http://www.gesetze-im-internet.de/betrkv/__2.html


das sind Kosten die der Vermieter für sein Haus hat die anteilig auf die Mieter umgelgt werden, sind die Nebenkosten, aber nicht alle Unkosten für ein Haus sind auch auf die Mieter umzu legen, frag da mal in der Verbraucherzentrale oder beim Mieterbund

Was möchtest Du wissen?