Was sind typische Gerichte aus Paraguay?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Hauptgericht ist wohl Fleisch. Gemüse braucht nicht zu sein - dient eher der Deko und nimmt nur Platz auf dem Teller weg :)

Zum gegrillten Fleischbrocken = Asado, darf das Weißbrot nicht fehlen = "Pan Felipe" genannt. Pan Felipe wird zu allem gereicht und gegessen - sogar zu einem Teller "Tallarin", das sind in einer Fleischsosse schwimmende Spaghetti.

Die "Empanada" = Teigtaschen mit div. Füllung ist für den kleinen Hunger zwischendurch, wird aber auch gern schon zum Frühstück verzehrt. Die Empanada gibt es frittiert und im Ofen gebacken (al horno), wobei die frittierte und fettige Variante weitaus beliebter ist.

"Milanesa" = Schnitzel werden bergeweise verzehrt - und zwar IMMER paniert. Man bekommt sich auch (als Häppchen gedacht) in einer Minivariante.

"Mandioka" = Maniok ist die Kartoffel des armen Mannes. Mir persönlich schmeckt sie ganz gut - aber sie ist - wie das paraguayische Essen grundsätzlich - sehr sehr reichhaltig. Passend zu den kleinen Milanesas, gibt es auch Mandioka als kleine, frittierte Kroketten :)

"Chipa" = Gepäck aus Maismehl, Fett, Ei und Anis, ist ebenfalls typisch paraguayisch und für den kleinen Hunger zwischendurch gedacht obwohl eine Chipa so mächtig ist, dass anschließend (in den europäischen Magen) nichts mehr reinpasst. Traditionell wird vor allem zu Ostern (Gründonnerstag) in den Haushalten Chipa gebacken und an Karfreitag wird nichts anderes verzehrt.

Chipa Guazú hat nichts mit der o.g. Chipa gemein. Es ist eher wie eine Lasagne und aufwendig zu kochen.

Auch die von Teefee erwähnte Sopa Paraguaya gibt es meistens an besonderen Tagen. Sie ist SEHR gehaltvoll :) und schmeckt toll - und an Feiertagen wird sie anstatt "Pan Felipe" zum "Asado" gereicht.

Unter dem Strich kann man sagen, die Küche ist übersichtlich und fettig.

Guten Apetitt :)

Typisch ist z.B. Sopa Paraguay ( Maismehl, Käse, Zwiebeln etc.)gebacken - gerne werden auch kleine Fleischspiesse auf den Grill gelegt, generell Asado (Grillen). Gerne werden auch Enpanadas (Teigtaschen mit Hackfleischfüllung) gegessen, Milanesa (Schnitzel). Manjoka (Ähnlich Kartoffel) als Beilage ist sehr beliebt.

Fritierter Reis mit Entenfleisch von de Ufte

Was möchtest Du wissen?