Was sind typische Begleiterkrankungen von COPD?

6 Antworten

COPD ist nicht heilbar und endet mit dem Tod. Schlimm ist die Atemnot und der Mangel an Abwehrkräften. COPD-Patienten können sich keine Erkältung leisten. Mein Opa hatte das und meine Mutter hat es auch. Kommt vom jahrelangen Rauchen und ist eine gemeine Strafe dafür.

Meine Oma hat auch COPD aber geraucht hat sie nie sie hat sich immer gesund ernährt und auch auf ihre Gesundheit geachtet. Leider gibt es keine Medikamente um die Krankheit zu heilen, ausser man hätte das Glück auf eine Spender Lunge. Aber mit 80 Jahren wird wohl keinem COPD Patienten noch eine Spenderlunge transplantiert. Es tut mir nur leid das meine Oma elendig ersticken wird die Abstände der Atemnot werden immer geringer und nun hat sie auch noch Wasser in der Lunge und liegt auf der Intensivstation. Alle die behaupten das kommt vom rauchen liegen falsch denn wie schon gesagt meine Oma hat nie geraucht.

Eine Freundin hat das auch und sie hat Atemprobleme, Wasserablagerungen, der Arm ist dicker als normal, so ne komische Knötchenbildund und keiner kann helfen..

Was möchtest Du wissen?