Was sind Teilladungen?

1 Antwort

also: bindungen kannst du anhand der differenz der en-werte der beteiligten elemente unterscheiden

ist diese differenz = 0 liegt eine unpolare atombindung (oder elektronenpaarbindung) vor
ist diese differenz > 0 und < 1,7 liegt eine polare atombindung (o. elektronenpaarbindung vor)
ist diese differenz > 1,7 liegt eine ionenbindung vor (z.b. na+ + cl- --> nacl)

teilladungen treten nur bei der polaren atombindung auf: das atom mit größerem en-wert zieht das gemeinsame elektronenpaar stärker als das atom mit kleinerem en-wert

daraus resultiert eine unsymmetrische ladungsverteilung

infolge: das atom des elektronegativeren elements erhält eine negative Teilladung (sprich "delta minus"), das atom des elektropositiveren elements eine positive teilladung (sprich "delta plus")

das ganze molekül mit unterschiedlichen teilladungen wird dann auch dipol-molekül genannt (z.b. h2o)

0

Dankeschön:) endlich habe ich es verstanden☺️

0

Was möchtest Du wissen?