Was sind swing states?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Staaten in den USA, die bei Wahlen oft zwischen Republikanern und Demokraten wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA gilt bei Präsidentschaftswahlen das Mehrheitswahlrecht. D.h. jeder Staat gibt ALLE Stimmen an EINEN Kandidaten.

Also wenn ein Staat 10 Wahlmänner hat (das geht nach Bevölkerung) und Partei A hat 51% B 49% , dann bekommt A alle Stimmen, Bekommt A 70 % und B 30% .. genauso.

Also sind alle Staaten, in denen die Mehrheitsverhältnisse klar sind, für die Wahl relativ uninteressant, die Wahlbeteiligung ist niedrig und die Kandidaten gegen sich wenig Mühe, weil es nichts bringt, von 65 auf 67 % zu steigern, oder umgekehrt dafür zu kämpfen 40 % der Umfrage auf 43 % zu bringen.

Alles konzentriert sich auf die Staaten, in denen man erwartet, dass es knapp wird  .. wo es keine klare Mehrheit gibt:  .. die Swingstaaten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
12.09.2016, 06:30

Gut erklärt. Das sollte auch jemand verstehen, für den die Sprache von Wikipedia nur Bahnhof ist.

0

Länder in den USA (Texas, Florida etc.), in denen es noch nicht klar ist, ob die Demokraten oder die Republikaner die Wahl gewinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?