Was sind Spurenelemente?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spurenelemente sind anorganische Substanzen. Spurenelemente, wie der Name schon sagt, werden vom Körper nur in sehr geringen Mengen gebraucht. Trotzdem haben Spurenelemente eine enorme Wirkung auf den Körper. Bei Jodmangel z.b. kann die Schilddrüse nicht genügende Hormommengen bilden. Wenn das Spurenelemente Jod fehlt fühlen wir uns schwach und matt. Andere Spurenelemente sind Eisen, Fluor, Zink, Selen, Kupfer, Mangan Chrom. Wir brauchen alle für die Funktionen des Körpers.

Eisen ist für Frauen ganz wichtig, da man bei der Menstruation mit dem Blut viel Eisen verliert. Eisen ist in Balltgemüse, Vollkorn und Fleisch. Fluor ist für den Aufbau der knochen und Zähne wichtig, ist auch im Fleisch, Fisch und Milcprodukten. Wie immer in der Ernährung, alles in Maßen, zuviel Eisen, oder zuviel Fluor sind schädlich.

Das sind Elemente, die Spuren verursachen. Sagt doch schon der Name!

Was möchtest Du wissen?