Was sind so Anzeichen dafür dass man verliebt ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also bei mir ist das so, dass ich ganz plötzlich ( und sehr sehr oft )  an die Person denken muss, in die ich verliebt bin. Einfach so, und vlt. lächle ich dabei sogar ein wenig. Weil es einfach ein schönes Gefühl ist. 

Vor kurzem hatte ich mal ne Besprechung bei mir in meiner Dienststelle, ich habe zwar so getan, als ob ich zuhören würde, in Wirklichkeit habe ich permanent nur an mein Mädchen aus meinem Bus gedacht. Niemand hats gemerkt, dass ich völlig mit den Gedanken abwesend war :)

Das ist ein ganz besonderes Gefühl, das man gar nicht wirklich mit Worten beschreiben kann. Dazu muss man aber auch wirklich richtig in diese Person verliebt sein.

Wenn du viel an ihn denkst. Dich in seiner Anwesenheit wohl fühlst. Ein wenig Nervosität, ein Hochgefühl. 

Also wenn die Person in die du verliebt bist, das erste ist, an was du denken musst, wenn du aufwachst und das letzte, bevor du schlafen gehst. Wenn du dir romantische und kitschige situationen mit der person zusammen vorstellst und dich auf jede nachricht von ihm freust und bei schönen liedern automatisch an ihn denken musst, dann bist du verliebt.

Ja also, ich würde mal sagen, das gehört noch zu Schwärmerei. Ich selber war noch nie wirklich verliebt (zumindest nicht in jemanden, bei dem ich Chancen hätte), also kann ich das nicht genau sagen.

Aber was Freundinnen immer beschreiben, klingt schon nach "mehr" als das, was du beschreibst.

was meinst du mit "ich selber war noch nie verliebt (zumindest nicht in jemanden bei dem ich chancen hatte) "

0
@TheSwordx

Einfach Männer, die zu alt sind, oder einen Rang haben, an den ich nicht rankomme. zb Lehrer, Priester usw

0

Wenn du lächeln musst wenn du an die Person denkst, oder nicht aufhören kannst an sie zu denken. Aber ein unangenehmes Gefühl denke ich hat eher nichts damit zu tun.

Man denkt an die person oft, man ist schüchtern wenn man mit der person redet, man träumt von der person

Was möchtest Du wissen?