Was sind sinti und roma woher kommen Sie und welche Sprache sprechen Sie?

4 Antworten

"Ethnische Minderheit" heißt: es ist ein eigenes Volk, aber in dem Land, in dem sie wohnen (z.B. in Deutschland), sind sie in der Minderheit.

Die Sprache "Romani" (oder "Romanes") gehört zu den nordindischen Sprachen (indo-arischen Sprachen), ist also verwandt mit der Sprache Hindi (die kennst du vielleicht von den "Bollywood-Filmen", wenn du diese mal im Original anhörst).

Die Vorfahren der Sinti und Roma kommen also aus dem Raum Nordindien/Pakistan, das heißt aber nicht, dass der Großvater eines heutigen Roma von dort kommt, vielmehr liegt diese Auswanderung schon lange zurück, also sehr viele Generationen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Romani

Über Griechenland und den Balkan (wo es auch heute sehr viele Sinti/Roma gibt) sind diese Menschen auch nach Mitteleuropa gekommen.

Sie kommen ursprünglich aus Indien und Pakistan, bzw. den Gegenden, die heute Indien und Pakistan heißen. Ihre Sprache, das Romanes, ist mit dem Sanskrit verwandt.

Sinti und Roma sind zwei Volksgruppen der fahrenden Völker. Soweit ich weiß, kommen sie aus Rumänien oder Bulgarien. Das weiß das Internet aber sicher genauer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sinti_und_Roma

Eine ethnische Minderheit ist eine zahlenmäßig unterlegene Volksgruppe. Ethnie ist ein anderes Wort dafür, ethnisch ist das zugehörige Adjektiv.

Was möchtest Du wissen?