Was sind sinnvolle Aktieninvestitionen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich persönlich investiere nur in Aktien von Unternehmen, die etwas produzieren. Facebook gehört nicht dazu. Auch stellen reine Internetunternehmen ein hohes Risiko dar. Vor der Jahrtausendwende war Yahoo die unbestrittene Nr. 1 unter den Suchmaschinen und nun, wer sucht noch mit Yahoo?

Ebenso stellen Technologieunternehmen ein hohes Risiko dar, wenn eine technologische Weiterentwicklung verschlafen wird, dann sind diese weg vom Fenster, siehe Nokia. Um das Jahr 1900 gab es etwa 1000 Automobilfirmen in Amerika, wie viele davon haben überlebt?
Automobilfirmen taugen nur für mittelfristige Investitionen, denn diese sind zu krisenanfällig. Während einer Krise können wir den Kauf eines neuen Wagens nach hinten schieben, aber wir werden uns trotzdem jeden Tag waschen, die Zähne putzen und etwas essen. D. h. Unternehmen, die Güter des täglichen Bedarfs herstellen, sind die sichersten Unternehmen, wie z. Bsp. Procter & Gamble, Nestlé, Coco Cola, McDonalds.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
21.09.2016, 23:29

Wobei sich noch hierbei die ethische Frage tellt, ob ich in ein Unternehmen investieren sollte, welches Verbrechen gegen die Menschlichkeit begeht. (Siehe Nestlés Wasserprivatisierung und oder die Ausbeutung von Kinderarbeitern in dritte Weltländer)

LG

0

Da gibts einige und oft ist das auch Ansichtssache. Ich meine, dass Tesla motors eine sehr gute zukunftsfähige Aktie ist, da ihre Produkte in die richtige Richtung gehen. Bei Wertstabilität würde ich dir solche Aktien wie Facebook empfehlen, kannst dir da ja mal das Chart angucken. Sonst kannst du auch mal den Youtube Kanal von Mick Kauff angucken. Hoffe konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dthfan00
16.09.2016, 20:42

Klar konntest du, danke dir

0
Kommentar von Havenari
16.09.2016, 21:53

*prust*

Die völlig überbewertete Aktie eines hochgejazzten Unternehmens, das seit Jahren nur ein Talent unter Beweis stellt: immer höhere Verluste erzeugen zu können. Selbst der nie um einen flotten Spruch verlegene Elon Musk hat zugegeben, dass das aktuelle Quartal über Tod und Leben von Tesla Motors entscheiden könnte...

Die einzige Zukunft, die Tesla möglicherweise hat, sieht so aus, dass der bankrotte Laden von einem der Großen übernommen wird - die nur darauf warten.

0
Kommentar von BTyker99
16.09.2016, 23:45

Tesla wäre mir in der momentanen Lage zu unsicher: Die anderen Hersteller haben Modelle angekündigt, die wesentlich besser sein sollen, als die letzte Generation, und eine Reichweite haben, die dem Model 3 sehr nahe kommt. Dazu zählt beispielsweise der GM Bolt bzw. Opel Ampera - aber auch VW und Ford haben große Ankündigungen gemacht. Außerdem gibt es einen chinesischen Hersteller (BYD), der auf dem Gebiet sehr fortschrittlich ist.

0

Eine Aktie, die in ihrem Kurs stabil ist, tritt aus meiner Sicht auf der Stelle.

So ein Papier will ich nicht haben.

Ich möchte Aktien, die ein hohes Kurssteigerungspotenzial haben.

In der Regel sind das solche Titel, deren fundamentalen Daten stimmig sind.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist deine Aufgabe, als potenzieller Investor diese Frage zu beantworten.

Ich nehme dir die Arbeit der Fundamentalanalyse und Unternehmensbewertungen gerne ab und spreche dann meine Empfehlung (ohne Gewähr) aus.

Diese Arbeit vergütest du mir aber bitte mit pauschal 1.000,- € zzgl. USt. 19%.

Wenn du das nicht willst, musst du selbst aktiv werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich in der Materie nicht wirklich gut auskennst, würde ich an Deiner Stelle nicht in einzelne Aktien, sondern in Aktienfonds investieren. Lass DIch doch bei Deiner Bank beraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dthfan00
16.09.2016, 20:41

Es geht darum dass wir an einem Börsenspiel mit "spielgeld" (0k) teilnehmen, d.h. wir verlieren auch nichts

0

Was "sinnvoll" ist, kann keiner im Vorfeld sagen, auch kein Profi,

wo ich denke, dass da bald wieder was geht, ist H&R Block, First Solar, Verifone Systems, Abercrombie & Fitch, Cree Inc.,

und bei den deutschen SHW, Bertrandt, Leoni


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit only long gibts heutzutage keine dicken Brötchen mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dthfan00
16.09.2016, 20:46

Ok

0
Kommentar von kevin1905
16.09.2016, 23:51

Komisch ich schaffe als B&H Anleger inkl. Dividenden jedes Jahr 10% und mehr.

Nichts short dabei, keine gehebelten Werte.

0

Deutsche Bank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dthfan00
16.09.2016, 20:40

Thx

0

Was möchtest Du wissen?