Was sind Sektoren am Bahnhof (Bitte schnelle Antwort! :S )

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Gleis 3 is tin mehrere Abteilungen aufgeteilt, die stehen oben dran. Dein Zug hält ungefähr unter dem Schild, wo er abfahren soll (also a, b...). Außerdem steht ja dran, wo er hinfährt und die Zugnummer.

Abschnitt A ist ganz vorne, E ist ganz hinten. Du solltest 10-15 min früher am Bahnhof sein und auf den Anzeigetafeln und Fahrplänen schauen, ob es dort was besonderes gibt. Normalerweise steht aber nur ein Zug am Bahnsteig.

auf dem gleis an sich hat es verschiedene unterteilungen die sind in sektoren (abschnitt) aufgeteilt... die sind beim gleis oben angeschriben sektoren a,b,c,d...

KevinL455 17.08.2012, 10:16

Auf dieses Gleis kommt also nur DER eine Zug? Also ist es egal in welchem Sektor ich eintrete?

0
Blindi56 17.08.2012, 10:20
@KevinL455

Dein Zug hält in der angegeben Sektion. Es kann sein, dass ein anderer Zug davor oder dahinter steht. (Auf solchen Gleisen stehen die Züge meist länger, und man kann noch umsteigen, wenn man sieht, das es falsch ist - Zugnummer und Fahrstecke steht ja mindestens im Zug auf der Anzeige).

0
GoetheDresden 17.08.2012, 10:22
@KevinL455

Warst du noch nie auf einem Bahnsteig? Hast du da noch nie diese Buchstaben gesehen, die auf jedem Bahnsteig von vorn bis hinten angebracht sind? Da sind keine Sektoren zum eintreten! Man geht einfach auf den Bahnsteig.

0

Wenn du deine Augen offenhälst, findest du auf jedem Bahnsteig einen großen Schaukasten mit Fahrplänen. Daneben befinden sich auch Poster mit Zuglaufplänen. Dort findest du auch die Buchstaben wieder, die entlang eines jedes Bahnsteiges angebracht sind.

Nehmen wir an du hast eine Platzkarte für einen bestimmten Fernzug. Du schaust auf deine Platzkarte welche Wagennummer es ist. Nehmen wir an du sitzt lt. Platzkarte im Wagen 151. Dann gehst du zum Schaukasten und suchst zunächst nach deinem Zug (Zugnummer). Dann suchst du auf der Grafik nach deiner Wagennummer 151. Wenn du die gefunden hast, schaust du nach oben und siehst dann, zwischen welchen beiden Buchstaben dieser Wagen steht (z. B. zwischen Buchstaben D und E. Nun weißt du, wo du dich ungefähr auf dem Bahnsteig hinstellen musst, damit du direkt in deinen Wagen einsteigen kannst und später nicht erst durch den ganzen Zug laufen musst um deinen Platz zu finden. Reservierte Sitzplätze müssen nämlich innerhalb von 15 Minuten nach Abfahrt eingenommen werden - ansonsten gelten sie wieder als frei und dürfen von anderen Leuten besetzt werden!

GoetheDresden 17.08.2012, 10:23

Diese Buchstaben sind auch hilfreich, wenn du mit einem Fernzug fahren willst, aber keine Platzkarte hast, aber z. B. nur wissen willst in welchen Abschnitten des Bahnsteiges ungefähr die Wagen der 2. Klasse halten.

0
KevinL455 17.08.2012, 10:42

Hi,

Also ich hab mir einfache ein Ticket gekauft und gesagt von wo bis wo ich fahren will. Der hat mir dann ein Ticket gegeben für die 2. Klasse, also darf ich in jeden Zug einsteigen der zu dem gewünschten Ort führt. Da muss ich also die Sektoren nicht beachten sondern einfach nur in die 2. Klasse einsteigen.

0
GoetheDresden 17.08.2012, 11:28
@KevinL455

Richtig! Und du musst natürlich aufpassen, mit welcher Art von Zügen du fahren darfst! Also wenn auf der Fahrkarte nur Nahverkehrszüge stehen, dann darfst du nicht mit D-Zug, EC, IC, ICE oder EN fahren!

Diese Buchstaben sind einfach nur eine Hilfe für Leute, die wissen wollen, wo ungefähr ihr Waggon halten wird, damit sie sich schon vorher dort aufstellen können und später eben nicht durch den ganzen Zug zum richtigen Wagen laufen müssen - falls sie eine Platzkarte haben.

0

In den Bahhöfen der DB gibt es die sog. Zuglauftafeln. Da steht immerhin für jeden Fernzug, in weolchen Abschnitten der hält und sogar welcher Waggon. Da kannst Du Dich also passend für Deinen gebuchten Waggon (wenn Du das getan hast) in den richtigen Abschnitt stellen.

Es gibt nur 1 drittes Gleis und das ist lang genug für verschiedene Sektionen.

KevinL455 17.08.2012, 10:20

Okay, danke für die schnelle Hilfe! :D

0

Es gibt da einen Wagenstandsanzeiger. Darauf kannst du sehen, wo der für dich in Frage kommende Zug und dementsprechende Wagen steht. Da siehst du auch die Einteilung der Sektoren.

Was möchtest Du wissen?