Was sind sehr spannende und interessante Berufe ohne Studium in der IT-Branche?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Dich für's programmieren interessierst, dann würde ich Dir

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

empfehlen, wenn Du Dich mehr für das Bauen von PCs, also die Hardware, Systeme, Netzwerke usw. interessierst:

Fachinformatiker Systemintegration

Ich finde Anwendungsentwicklung vielschichtiger und spannender, aber beide Bereiche sind auf ihre Weise interessant.

http://www.it-berufe.de/

Netzwerkadministrator und Systemadministrator kann ich beides empfehlen. Ich habe mich mit beiden Berufen Selbständig gemacht. ich habe viel Spaß an der Arbeit. 

Studium in der Informatik ist meist nur ein Statussymbol. Ich würde nie studieren. Das meiste ist eh nur Mathe. und ein Netzwerkkabel kann ich auch ohne Studium anstecken. 

Gelernt habe ich Technischer Assistent für Informatik. Leider gibt es den Beruf unter diesem Begriff nicht mehr. das ging jetzt alles in die Ausbildung zum Fachinformatiker mit ein.

Also Fachinformatiker in Richtung Systemintegration kann ich dir auch sehr empfehlen als Ausbildung. Wenn du lieber programmieren und rechnen willst solltest du Fachinformatiker in Richtung Anwendungsentwicklung machen.

Gruß

Nur Statussymbol würde ich nicht sagen. Für viele Dinge, beispielsweise in der Programmierung, brauchst du eben sehr komplexes Mathe.

1
@Marbuel

hm. konnte ich bisher nicht so feststellen. habe bisher ein spiel und eine Software zur Veränderung und berechnung der Steuersoftware für einen Mazda Motor geschrieben. Wenn du  Plus, Minus kannst macht der rest der pc... dafür programmiert man es ja.

0
@Takiry

Ich studiere wahrscheinlich nach der Ausbildung zum Fachpraktiker für Informationstechnik IT-Sicherheit an einer Fachhochschule.Ich will IT-Sicherheitsexperte werden

0

Hast du immer noch nicht genügend Antworten zu deinen IT-Berufe, Polizei, etc. 

Du hast doch einen Ausbildungsberuf wie du angibst. 

Was möchtest Du wissen?