Was sind roma (menschen)?

5 Antworten

"Roma (und Sinti)" ist Neudeutsch für "Zigeuner". Nachdem im Dritten Reich viele in Lager umgebracht wurden und die Nazis über "Zigeuner und Lumpenpack" redeten, verwendet man heute in Deutschland den Begriff "Zigeuner" nicht mehr, aber in anderen EU-Länder schon (Cigano, Gypsies etc.)

Auch die Roma selber nennen sich nur in Deutschland so. In Ungarn z.B.- oder eigentlich überall auf dem Balkan, wo geschätzte 10 bis 15 % der Bevölkerung Roma sind, erhalte ich oft die Antwort: "Zsigany vagyunk" = Wir sind Zigeuner. Durch den offenen Schengenraum sind viele nach Westen gezogen. In Deutschland werden sie oft mit Rumänen oder Bulgaren verwechselt. Sie haben oft Pässe von Balkanländern, sehen sich selber aber eher als statenlos.

Ihre Sprache ist Roma und die jeweilige Landessprache. 

Es ist eine immer wieder und schon seit langem kolportierte Falschinformation, daß "Rom(a)" "Mensch(en)" bedeute. Ein Rom bedeutet in erster Linie ein verheirateter Zigeunermann; in einer zweiten Bedeutung ein männlicher Angehöriger der Rom(a). Manche Roma-Gruppen verwenden "Rom" als Plural (und nicht "Roma").

"Manusch(a)" ist in den verschiedenen Romanes-Dialekten irgendjemand (Singular, für eine männliche Person) oder (im Plural) "Leute". Etymologisch dürfte es mit "Mensch(en)" zusammen zu bringen sein.

Man kann es so nicht sagen, daß Roma mit Rumänien und Bulgaren verwechselt werden. Unter den Migranten aus diesen beiden Ländern in Deutschland sind offenbar tatsächlich mehrheitlich Roma, auch wenn sie sich nicht immer als solche "outen" und auch wenn ein nicht geringer Teil kein Romanes (so heißt die Sprache, nicht: Roma) spricht.

Es ist auch keine Frage von "sich sehen", was die Staatsangehörigkeit betrifft. Entweder hat man sie oder hat sie nicht. Roma aus Bulgarien, Rumänien oder Albanien haben das Problem der Staatenlosigkeit nicht, anders als ein Teil derer, die aus den Nachfolgerstaaten Jugoslawiens kommen. Von diesen ist allerdings ein Teil staatenlos.

Zutreffend ist nach meiner Wahrnehmung, daß sich tatsächlich die Mehrheit der Zigeuner, wenn sie in der Sprache der Nicht-Zigeuner sprechen, sich als Zigeuner bezeichnen. Die vermeintliche politische Korrektheit ist eine Erfindung von Nicht-Zigeunern, die dann einige "Aktivisten" unter den Zigeunern aufgegriffen haben.

0

Welche Informationen fehlen dir nach der Suche bei Google denn nun genau?

Früher nannte man sie Zigeuner heute nennt man sie Roma oder Sinti.

Wer ist "man"? Alle die Leute, die uninformiert sind oder wider besseren Wissens nicht das Rückgrat haben, sich einer aufoktroyierten "politischen Korrektheit" zu widersetzen.

0

Sinti & Roma.....warum mögen sie meist einander nicht so?

ich höre immer wieder von familie und bekannten, das roma schlecht geredet werden. aber wir gehören doch auch zum roma volk.....warum sprechen unsere leute meist so schlecht über roma.......man sagt sie sind asozial ich ´verstehe das nicht dabei sind wir doch gleich????

...zur Frage

Barca vs Roma Champions League Tickets?

Hallo, ab wann sind die Champions League Tickets (die normalen) erhältlich bzw. Wo kann man diese kaufen? Weil auf der Barca App/Webseite steht seit stunden das man noch ein wenig warten muss.

...zur Frage

was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Sinti und Roma?

was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Sinti und Roma?

...zur Frage

soll ich sagen das ich eine roma bin?

Ich bin eine Roma .

Manchmal wenn mich die Leute fragen was meine Nationalität ist sage ich, dass ich aus dem Balkan komme . Ich schäme mich sehr das ich eine Roma bin und mache mir immer "sorgen", dass die Leute, wenn ich sage das ich Roma bin nichts mehr mit mir zu tun haben wollen ..:/

Die Leute haben immer gewisse Vorurteile und für diese Vorurteile schäme ich mich sehr...

Sind meine "sorgen" berechtigt? Es wäre toll wenn andere Roma auch was zu sagen könnten

Danke <3

...zur Frage

Ich bitte um ehrliche Meinungen zu sintis?

Hey Leute
Ich wollte euch mal was fragen
Und zwar bin ich sinti aufgewachsen in Deutschland
Meine Eltern leben getrennt über meine Mutter möcht ich nicht reden

Die Sache ist die als sinti wird man meistens so als aller letztes abgestempelt
Solange ich mich erinnern kann war meine Familie sehr ordentlich
Ich habn normalen realschulabschluss gemacht würde mich jetzt nichtmal als blöd einstufen
Arbeite zurzeit noch als Angestellter in ner Firma meine Eltern haben nie geklaut oder sonstiges
Mein Vater arbeitet für ne Spedition
Wie gesagt meine Mutter hat ernsthafte Probleme mit sich selber

Ich verstehe schon das wir uns vieles selber zuzuschreiben haben ,aber wieso ist das bei uns so extrem
Wenn ich sage das ich sinti bin werd ich schräg angeguckt
Ehrlich gesagt Ich fühle mich manchmal so als ob ich das aller letzte sei
Wenn ich sage das ich sinti bin wirken danach fast alle abweisend

Ich habe nichts gegen andere Menschen
Es gibt gute Menschen es gibt schlechte Menschen
Wieso ist das so leute ?

...zur Frage

Sind die Menschen die grössten Feinde der Menschen?

Wenn man bedenkt sind die grössten Feinde die man hat sind unter den Menschen, am meisten aufregen tut man sich über andere Menschen, am meisten sterben Menschen durch die Hand eines Menschen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?