Was sind Pufferzeiten?

4 Antworten

"Zwischenzeiten", Zeiten, welche z.B. zwischen 2 Terminen veranschlagt werde, um einen gewissen Spielraum zu bekommen (falls etwas mal länger dauert oder etwas unvorhergesehenes passiert)

puffer ist die zeit die zb. beim unterricht nicht mitgezählt wird aber als weitere hilfe stunde wo man fragen stellen kann genutzt werden kann.

"Die Pufferzeit ist ein zeitlicher Spielraum für die Ausführung eines Vorganges, so genannte Zeitreserven. Dieser Spielraum kann durch Verschiebung des Vorganges und/oder durch Verlängerung (Dehnung) der Vorgangsdauer genutzt werden."

Sicher in diesem Zusammenhang gemeint, oder?

http://de.wikipedia.org/wiki/Netzplantechnik

Die Zeiten, in denen Du Kartoffelpuffer essen kannst... :-) :-)

Nein, Pufferzeiten sind Zwischenzeiten. Also der Spielraum zwischen zwei Ereignissen. Zeitreserven sozusagen.

0

Was möchtest Du wissen?