Was sind pro und Kontra Gründe für eine Verkleinerung der Krankenhäuseranzahl in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kannst Dir gleich kneifen, diese Diskussion.
"Deutschland ist ein Geschäftsmodell", Finanzminister Schäuble (CDU).

Krankenhäuser sind Kostenstellen, nur um die Kosten geht es, nicht um die vielgewähnte Gesundheit.
Verdünnt man die Anzahl der Krankenhäuser spart das einen Bum's an Kosten.
Es braucht weniger Geräte, weniger Heizungs- und Stromkosten, weniger Verwaltungskosten usw. usw.
Ein einmal geschlossenes Krankenhaus bleibt eine Immobilie und kann verkauft werden.
Das kostet kein Geld, sondern bringt Geld.

Auf dem einen oder anderen Wege gelangen die Patienten schon in ein Krankenhaus.
Die Besucher werden es etwas weiter haben, die aber sind nicht krank oder irgendwie Patient.

Das liest sich harsch, keine Frage, nur ist das nicht meine Kostenidee, sondern die der Politik.

"Die fetten Jahre sind vorbei", Kanzlerin Merkel (CDU).
Mag so sein, nur die für Manager wohl noch nicht.
Verarmte Banken müssen gerettet werden, an dieser Aufgabe können auch Patienten noch mithelfen, oder.
Zukunft findet schließlich immer statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Überlegungen sind per se falsch, weil sie von vornherein im Mangel eingehaust sind, den du als gegeben voraussetzt, statt dir Gedanken zu machen, wie dieser behoben werden kann. Wie? Ei, mehr Krankenhäuser und all diese auf neuesten Stand gebracht, was denn sonst. Wie du weißt, sind weniger Krankenhäuser weniger Pfleege und Bwetrweuung der Kranken, vom Anmarsch der Patienten und Angehörigen, Freunden ganz zu schweigen.

Wir haben hierzulande eh einen Pflegenotstand, um das Gesundheitssystem ist es schlecht bestellt, was dir wahrscheinlich nicht sein dürfte, andernfalls wäre deine Frage zu daneben.

Würde man deine Vorstellungen verwirklichen, dann hieße das, zum real existierendem Schlechten, wird noch was weiter Übles draufgesattelt. Deine Vorstellungen von sehr modernen Krankenhäusern gibt es partiell übrigens hier in diesem Lande, fast immer sind es Privatkliniken, die ausschließlich wirtschaftlich, also profitorientiert arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?