Was sind Populisten?

12 Antworten

Ein Populist ist nicht - wie viele Behaupten - einer, der den Volkswillen verkörpert, sondern jemand, der sich beim Volk beliebt macht, in dem er alle Wochen seine Meinung den Umfragen anpasst. Nicht jeder Wendehals ist ein Populist, aber jeder Populist ist ein Wendehals.

Nun gibt es noch die beiden Begriffe Rechts- und Linkspopulist. Diese Menschen nutzen meist Ängste aus und präsentieren ihre Ideologie als einzigen Ausweg. Vor jeder Gruppe wird der Ton geändert. Vor den Radikalen spricht man in aggressiven Parolen, vor den Medien wie ein ehrlicher Demokrat und vor den harmlosen Bürgern wie ein Schleimhals. Man präsentiert sich als Retter des Volkes. Gute Beispiele hierfür sind die NPD oder Bündnis 90/Die Grünen.

Populisten sind Menschen/Parteien , welche aus der Angst der Menschen Politik machen. Sie machen aus Angst und Wut politik. Ein Beispiel ist die AfD , die die Flüchtlingskrise ausnutzt und die Angst der Bürger vor bescheurte Szenarien. Man kann auch ganz vorsichtig sagen , dass Die Linke populisten sind. Am Rande

Populisten sind Politiker, die dem Volk nach dem Munde reden, einfache Lösungen in Aussicht stellen und gut klingende Versprechungen machen, ohne dabei konkret zu werden, um so möglichst viele Wählerstimmen zu bekommen. Ob sie allerdings die Absicht haben, ihre Versprechungen einzulösen, ist sehr zweifelhaft.

Paradebeispiel eines plumpen Populisten ist in den letzten Wochen ein gewisser Martin Schulz.

Schulz ist ganz bestimmt kein Paradebeispiel, dazu fehlen einfache, aber undurchführbare Lösungsvorschläge, die Populisten regelmäßig anbieten. Schulz hat nämlich bislang überhaupt nichts konkretes von sich gegeben.

1
@Hamburger02

Ist es nicht gerade deswegen Populismus, weil er sagt, er würde soziale Gerechtigkeit einführen, ohne überhaupt den blassesten Schimmer zu haben, wie er das anstellen soll!?

2
@Apfelkind89

Plädiere dafür, die Grenze sorgfältiger zu ziehen, denn sonst sind am Ende alle Politiker Populisten und dann bringt der Begriff nichts mehr, wenn er völlig beliebig ist.

Schulz hat so gesehen erstmal nur Ziele formuliert. Einfache aber unpraktikable Lösungen hat er jedenfalls nicht gebracht und das gehört zum Populismus mE schon dazu.

0
@Hamburger02

"dazu fehlen einfache, aber undurchführbare Lösungsvorschläge"

Falsch. Was Du Dir hier nach Gutdünken zusammenbastelst, hat nichts mit der Definition von Populismus zu tun.

Populismus ist opportunistische Rethorik und Strategie zum Zweck des Machterwerbs. Und da IST Schulz derzeit ein Paradebeispiel. Populismus an "undurchführbaren Lösungsvorschlägen" festzumachen, ist Unfug.

Falls Du hier eine Definition per "undurchführbare Lösungsvorschläge" finden solltest, sag Bescheid.

https://de.wikipedia.org/wiki/Populismus

1
@Hamburger02

"mE"

Ja eben. Deines Erachtens. Belies Dich bitte mal über die Definitionen. Daß Du Schulz-Fan bist, kann ja hier wohl kaum den Ausschlag geben.


1

Ist es legal, dass deutsche Parteien Gelder aus dem Ausland erhalten (wie es die USA Alt-Recht für AfD zu tun scheinen)?

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/steve-bannon-knuepft-populisten-netzwerk-und-afd-will-mitmachen-15631898.html

Wenn sie dies offen zugegeben haben, geschieht dies bereits in großem Umfang - suche "steve-bannon-knuepft-populisten-netzwerk-und-afd"

...zur Frage

Was ist die AfD Nationalsozialistisch oder Nationalistisch ?

Die Menschen aus meiner Umgebung sage das die AfD ein haufen Rechts Populisten oder gar Faschisten wären, Doch irgendwie sind sie eher Nationalisten aus meiner Sicht. Wie denkt ihr ? Wo steht die AfD nach eurer Meinung ? Links Rechts "Mitte" ? Ich bin mir nämlich da selbst doch nicht mehr so sicher wo sie stehen...

...zur Frage

Italien entwickelt sich immer mehr zurück, wird daraus bald ein Dritteweltland?

Ich hab diesen Artikel hier gelesen, es sieht ncht gut aus.

https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/muellstau-schrott-busse-riesige-schlagloecher-und-obdachlose-in-rom-regieren-italiens-populisten-schon-seit-zwei-jahren-die-grosse-schreckensbilanz_id_9104803.html

Da bringen auch neue Regierungen nichts.

...zur Frage

Hilfe zum Thema Politik(policy,polity,politics)?

Und zwwr schreibe ich heute noch eine GK Arbeit. Auch über die Dimensionen von Politik, also Policy, Polity und Politics. Kann mir das bitte einer mit Beispiel erklären? :/

...zur Frage

Die AFD sorgt für Mord, Folter und Krieg?

Martin Schulz sagte in dieser Rede, dass wenn die Populisten (wie AFD) gewinnen, dann gibt es Krieg, dann gibt es Folter, dann gibt es Mord. Das sagte er in seiner Abschiedsrede. Stimmt das? War das übertrieben? Falsch? Oder gar noch untertrieben?

https://www.youtube.com/watch?v=lVyESC6N_z4

Siehe 8.44-9.00 Minuten

Ich möchte anmerken, dass ich in keiner Partei dabei bin. Ich stehe auch mit niemanden von der SPD oder AFD in Kontakt. Deshalb bin ich um so mehr gespannt über eure persönlichen Ansichten dazu. Ich habe mir dazu noch keine Gedanken gemacht.

...zur Frage

Aufregende Zeit mit Trump und den ganzen anderen Populisten derzeit oder?

Ich weiß gar nicht, warum alle den Teufel an die Wand malen. Der Konflikt zwischen den USA und Russland ist vorbei, Nordkorea und die USA nähern sich an, im Nahen Osten arbeitet Trump an einer dauerhaften Lösung und nicht an einer Scheinlösung. Warum drehen alle so am Rad? Trump bewirkt doch nur Gutes.

OK, er hat sich vom Klimaabkommen verasbschiedet, aber das heißt nicht, dass er nicht wieder eintritt, wenn einige Dinge erstmal geregelt sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?