Was sind Pneumatik-Komponenten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Hilfe von Druckluft (also "Pneumatik") kann man Dinge bewegen oder schlicht irgendwas an-/aus-/aufblasen. Zum Beispiel Colaflaschen. Die entstehen aus kleinen Rohlingen, die kaum größer sind als das Gewinde, auf dem der Deckel sitzt. Der wird erhitzt und dann mit Druckluft in eine Form geblasen. Oder Farbnebel wird versprüht, um Autos lackieren zu können. Oder - und das dürfte den Hauptteil der Pneumatik ausmachen - man bewegt irgendwas. Zum Beispiel Türen im Bus oder Bremsen oder... In jedem Fall hat man irgendwo ein Reservoir mit Druckluft, und die muss irgendwo hingeleitet werden. Das geschieht mit Pneumatik-Komponenten: - Erzeugung der Druckluft durch einen Kompressor - Leitung durch Schläuche, die mit - Kupplungen, T-Stücken etc. verbunden werden - Ein-, Aus- und Umschalten mit Ventilen - Regeln mit Regelventilen - Geräusche dämpfen mit Schalldämpfern und so weiter. Die Wikipedia gibt auch ein paar Hinweise unter dem Stichwort "Pneumatik".

Das hat nichts mit dem Material zu tun. Damit sind die Druckluft-Komponenten gemeint.

Und was ist sowas?

0

Was möchtest Du wissen?