was sind organische und anorganische moleküle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Organische Chemie ist die Chemie des Kohlenstoffs und seinen Verbindungen. Also alle Moleküle die Kohlenstoff-Kohlenstoff-Verbindungen besitzen. (Hier gibt es aber auch Ausnahmen).

Die Anorganische Chemie beinhaltet dann den Rest.

Die Trennung geht auf die historisch begründete Annahme zurück, dass Verbindungen der belebten Natur und unbelebten Natur nicht ineinander überführt werden können. Das würde aber 1828 widerlegt. (Friedrich Wohler oder so).

Heute behält man diese Trennung meist bei, weil es einfach übersichtlicher ist.

LG

eigentlich gibt es daa keinen Unterschied. Es wured früher gedacht, dass es einfach Stoffe bzw Zusammensetzungen von Stoffe nur gibt, die es in Organissmen gibt, das hat dann aber ein Chemiker in Frage gestellt in dem er ich weiß grade nicht mehr was es awar, aber er hat etwas hergestellt und hat damit bewiesen, dass es keine reine organische Chemie gibt!!!

Was möchtest Du wissen?