Was sind Ökologische und ökönomische Nachteile von Grünflächen in Städten?

4 Antworten

Da gibt es keine solchen Nachteile, wo kämen wir denn dann hin? Willst du alles mit Beton und anderen versiegelten Flächen zukleistern ... Regenwasser muss versickern können. ansonsten läuft es in Kanälen direkt in unsere Flüsse ... also ! Und was ist mit Vögeln, Insekten und anderem Leben, was sonst keinen Lebensraum hätte. diese Liste könnte man noch endlos weiterführen.

Ökologisch sehe ich zunächst keinen Nachteil, eher Vorteile. Ökonomisch ist der Nachteil eindeutig: Kosten (Erhaltung, Pflege, etc) anstelle von Einnahmen (Vermietung oder Verkauf)

Ökologische Nachteile betreffen die Natur. Das heißt, die Natur ist in der Stadt Abgasen und Müll ausgesetzt. Die Tierwelt kann sich nicht richtig ansiedeln (Lärmbelästigung, viele Menschen etc.)

Ökonomische Nachteile, also wirtschaftliche sind, dass die Grünfläche nicht genutzt wird. Besonders in der Stadt sind Grundstücke ziemlich teuer. Die Fläche bringt also kein Geld ein, da sie meistens öffentlicher Grund ist.

Was möchtest Du wissen?