Was sind Nucleotide und wofür gibt es sie?

2 Antworten

Ein Nucleotid ist der Grundbestandteil eines DNA-Strangs (@-Doppelhelix). Er besteht aus 3 chemischen Bauteilen 1)Desoxiribose (Zuckerart) 2)Phosphorsäure 3) Einer der 4 Basen: Thymin, Cytosin, Guanin, Adenin

Die @-Doppelhelix ist wie eine Strickleiter aufgebaut. Die Seiten der Strickleiter werden von Desoxiribose und Phosphorsäure gebildet. Die Sprossen bilden je 2 der Basen. T und A gehören zusammen, sowie G und C. Wenn eine Zelle sich teilt, wird der DNA-Strang mit einem Enzym wie mit einer Schere in 2 Einzelstränge geteilt. Die Nucleotide lagern sich wieder an die entsprechende Base, also z.B. C an G an und werden mit Hilfe eines weitern Enzyms zu einem neuen Strang verbunden. Die Verdopplung der DNA heißt Replikation

Auf der Seite http://www.biologie-lexikon.de/lexikon/nucleotid.php wird es hervorragend erklärt. Ich empfehle dir, diese Webseite anzuschauen. In dieser Webseite wird es nämlich kurz und knapp erklärt. Außerdem sehr einfach erläutert. Diese Webseite ist zu empfehlen

Was möchtest Du wissen?