Was sind negative Aspekte von Facebook?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Smartphonenutzer der seine privaten Gedanken anderswo als bei Fb auslebt gibt es keine. Negativ in der Desktop Version soll Spam sein aber hauptsaechlich das Breittreten privatester Sachen,wie die Feier neulich mit der Wodkaflasche am Hals und den Haenden im Ausschnitt der Nachbarin(zb)!!Wenn man bei Kontoeinstellungen die Privatssphaere auf Fb Freunde eingrenzt kann es trotzdem Ueberraschungen geben,denn sobald einer der Freunde das Foto kommentiert wird es fuer eine breitere Oeffentlichkeit sichtbar.Der beste Schutz ist die eigene Vorsicht das allzu Negatives von Einem nicht unnoetig breitgetreten wird und falls doch,der lockere Umgang damit durch Selbstironie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wie alles im Inet: was einmal drin ist, kannst du nicht mehr rausnehmen... Du kannst natürlich alles ändern innerhlab deinem Profil... Ich benutzte selber Fb udn mag es trz.... Aber manche Leute nerven mti unnötigen Posts^^

ich würde es dir aber auf jeden Fall empfehlen, überall gibt es Gefahren, so auch bei fb(datenverlust ect.) ... Halt das Typische^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du dich noch nicht angemeldet hast, gebe ich dir gleich mal einen Tipp: Gib nicht deinen echten Namen an! Ändere den Nachnamen oder teile den Vornamen (Bsp.: Ju Le, Lu Kas) und sag nur deinen Freunden (im realen Leben :D), wie du auf facebook heißt. Facebook speichert alle Daten die es von dir bekommt. Z.B. gibst du ihm gleich bei der Anmeldung einige pers. Daten (Name, Geburtstag, e-mail-Adresse, Geschlecht...) Mithilfe deiner Daten ordnet es dich in eine bestimmte Zielgruppe ein und du bekommst eine auf dich abgestimmte Werbungsleiste am Rand der Seite. Was mich allerdings nicht stört, da ich einfach nicht darauf klicke. Außerdem ist die Leite sowieso immer da. Außerdem findet es über deine Eingaben in die Suche heraus, welche Leute du kennst. Es speichert alle Zeiten wann und wo du dich anmeldest für immer. Wenn du dein Konto löschst, werden deine Daten allerdings nicht gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sortLP
20.04.2014, 19:52

Ich bin ein Junge und hab angegeben das ich Weiblich bin. Ist das sicher ? xD

0

Du kannst durch jeden fehler, egal wie beliebt du bist, ins cyber mobbing kommen, was im schlimmsten fall sogar selbstmord auslösen kann :/ aber sonst hat FB nur positives, würde es mir auf jeden fall zulegen wenn ich du wär :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du es länger hast und blider, statusse, orte ect. angibts, weiß facebook sehr viel über dich und kann das weitergeben :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sortLP
20.04.2014, 19:51

Staten *

0

Die viele Werbung, dass viele deiner Daten wie Standort usw für alle sichtbar sind, dein Arbeitgeber sieht alles, was du machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in einem riesigen netz...vielleicht stört dich das... und manche leute sind süchtig danach :) ... und ähhh... du bist nichts besonderes mehr. weil inzwischen zählt man ja schon als besonders, wenn man kein facebook hat....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verkauf von Privaten Daten (wie: Gefällt mir Angaben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?