Was sind Nasszellenbatterien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wäre eine gewöhnliche Autobatterie. innen drin ist Flüssigkeit und der Druckausgleich erfolgt durch kleine Löcher in der Oberseite.

Durch Druckschwankungen kann die Batterie schäumen und Säureschaum tritt aus den Belüftungslöchern aus. Auch sogenannte "Wartungsfreie" Autobatterien können auf gehen wenn der Druckunterschied so hoch ist, dass die Überdruckventile auf gehen.

Daher sind nur Gelbatterien bzw. nur die sogenannten "Lageunabhängigen" Batterien (die die man auch auf dem Kopf stehend betreiben kann) erlaubt, da kann keine Säure austreten.

ich gehe mal davon aus, daß Du nicht E-Rollstuhlfahrer bist, die haben sowas ...

Was möchtest Du wissen?