Was sind Mutationen? Und welche Ursachen haben Mutationen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Entwicklung von einer einzelnen Zelle zu einem ganzen Organismus kann ganz schön viel schief gehen.

Wie du wahrscheinlich aus der Schule weißt, gibt es in unseren Zellkernen Chromosomen, also Makromolekülkomplexe, die Gene und somit auch Erbinformationen enthalten. Sie bestehen aus DNA, die mit vielen Proteinen verpackt ist. Diese Erbinformationen sind für uns wichtig, weil damit unser physiologischen Eigenschaften bestimmt werden. Die DNA ist also mehr oder weniger der Bauplan des Lebens.

Wie du dir jetzt wahrscheinlich vorstellen kannst, bzw. gelernt hast, gibt es jede Menge Vorgänge in unserem Körper und dabei kann auch jede Menge schief gehen. Zum Einen kann die DNA aus verschiedensten Gründen (z.b. UV-Einstrahlung,...) verändert werden und somit wird dann auch ein veränderter "Bauplan" abgelesen. Zum Anderen gibt es auch viele Zwischenstufen um den "Bauplan" abzulesen (Transkription, Translation,...) und wenn dabei was schief geht, kann auch ein anderes Produkt entstehen.

Was du aber nicht vergessen darfst ist, dass Mutationen nicht immer schlecht sind! Zwar entstehen durch Mutationen Krankheiten, jedoch würde es ohne Mutationen auch keine Evolution geben, denn ("positive") Mutationen schaffen Vorteile und die fittesten setzen sich durch!

Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?