Was sind mögliche Berufe für ein gemütliches Leben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Eine gemütliche Arbeit, sowie du sie beschreibst,  hat man nur dann, wenn man sein Hobby zum Beruf machen kann ( und selbst dann nicht immer ).Der Soziale Bereich ist sehr vielfältig, aber auch nicht immer gut bezahlt und meist sehr anstrengend ( bspw.Altenpflege ) !

Ich fange ab August eine Ausbildung zum Mediegenstalter im Bereich Bild/Ton  oder als Medientechnologe im Bereich Druck an. Obwohl mir die Mediengestaltung Spaß macht und ich bereits sehr viel Zeit in meinen bisherigen Arbeiten gesteckt habe, wird die Ausbildung und das spätere Berufsleben diesbezüglich eine ganz andere Nummer.

Überleg dir was du gut kannst, was du gerne machst und was du gut kannst! Vielleicht fällt dir nochmal etwas ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen "Beruf für ein gemütliches Leben" suchst, dann bleibt Dir meist nur die Selbständigkeit - denn da bist Du für Dein eigenes Einkommen selbst verantwortlich, kannst es also ruhig gemütlich angehen lassen, wenn Du es Dir denn erlauben kannst ....

Jeder Arbeitgeber wird von seinen Mitarbeitern sicherlich Leistung fordern (die er ja auch bezahlt). Suchst Du nun einen Arbeitgeber, bei dem Du einen "Beruf für ein gemütliches Leben" ausüben kannst, kannst Du recht schnell in Konfrontation mit dem Arbeitgeber kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mich bei www.sparkaufwelt.de registriert und verdiene da immer etwas Geld zusätzlich im Monat. Eine wirklich gute Seite und komplett kostenlos. Kann ich nur empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst nur ein zufriedenes Leben führen, wenn Du Freude an Deinem Beruf hast. Irgendeinen Job zu wählen, nur um gemütlich durchs Leben zu kommen....na ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst jetzt genauso unbedarft an die Berufswahl heran wie seinerzeit an die Studienauswahl. Überleg dir lieber was du für Interessen, Hobbies und Fähigkeiten hast, nimm eine Beufsberatung in Anspruch oder Studienberatung. Hier kennt dich ja keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich darf hier Konfuzius zitieren:

Mach was dir Spaß macht und du musst dein Leben lang nicht mehr arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von judgehotfudge
09.03.2016, 01:47

Bei allem Respekt vor Konfuzius, aber das stimmt nur bedingt. Es kommt nicht nur darauf an, was man macht, sondern auch darauf, unter welchen Umständen man es macht. Die Tätigkeit an sich mag einem noch so gefallen, sobald man sie als Auftrag unter Druck zu erledigen hat, sieht die Sache meist schon anders aus.

1

Ob man das jz als gemütlich bezeichnen kann weiß ich nicht.
Man verdient in vielen kaufmännischen oder naturwissenschaftlichen Ausbildungsberufen sehr gut.

Auf diese Seite findest du Ausbildungsberufe nach Themen sortiert. :

http://m.ausbildung.de/berufe/themen/

Wenn du dich auf der Seite umschaust, findest du auch einige Tipps zur Bewerbung usw.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich kann nur raten, Dir etwas zu suchen, was Deinen Interessen entspricht. Dann ist die Arbeit nicht so belastend, weil sie Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?