Was sind mediale Gewohnheiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es sind Deine Gewohnheiten mit dem Fernseher, Computer, Handy, DVD- bzw mp3-Player usw. umzugehen.

Wenn Du also ein Mind-Map erstellst, kommt in das Zentrum ein Symbol, welches Dich selbst darstellt. Davon würde ich so viele Stränge abgehen lassen, wie Du Medien nutzt (medial kommt von Medien). Also die Sachen, die ich im ersten Satz aufgezählt habe. Vielleicht nutzt Du noch andere Gerätschaften, an die ich jetzt nicht gedacht habe. Dein häufigstes Medium ist entweder das Handy, der Computer oder der Fernseher. Dann könntest Du darstellen, wie Du die einzelnen Medien nutzt. Also was machst Du am häufigsten mit dem Handy, was schaust Du am Fernseher, mit welchem Medium gehst du an häufigsten ins Internet und was machst Du dort usw. usf.? Auch wann Du welches Medium nutzt, kannst Du notieren. Auch Zeitungen und Zeitschriften sind Medien. Es müssen also nicht immer nur die elektronischen Medien sein. Nutzt Du beispielsweise auch E-Books?

Gruß Matti

Was möchtest Du wissen?