Was sind LoL Prochamps ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal gibt es ja einen Unterschied zwischen schwer zu meisternden Champions und Champs die die Pros spielen.

Als schwer zu meistern gelten vor allem:

Adc: Vayne,Draven,Kalista

Support: Thresh,Bard

Midlane: Ryze,Cassiopeia,Azir

Jungle : Shaco,Lee Sin

Toplane: Riven,Yasuo

Gibt natürlich noch ein paar mehr die man da mit reinnehmen könnte,aber all das sind Champs die größtenteils erst in den Händen von guten Spielern (dia1+) ihre Stärke entfalten.

Wenn du wiederum wissen willst was die Pro Spieler im kompetitiven Bereich am häufigsten Spielen kannst du dies einfach in verschiedenen Statistiken von Lcs /worlds usw nachschauen 

Und natürich ist es immer schwerer einen Champ in einer Rolle zu spielen,für die er quasi nicht geschaffen wurde z.B Sona mid.

Meistens siegt man da eher durch den Überraschungseffekt und reine Überlegenheit z.B sowas wie Sona Mitte wurde auch nur gespielt weil sie zu dem Zeitpunkt so stark war. Nach den Nerfs spielt es auch keiner mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann guck dir doch einfach mal die Lcs an und schau dir an was für Champs da gespielt werden in der Season. Sind ja meistens die Gleichen. Bei den Pros geht's ja mehr noch drum so zu picken und vorallem zu bannen, um einen Vorteil zu gewinnen. Ich denke mal es kommt weniger drauf an welchen Champ die jz genau holen, wobei das stark von der Season abhängt, welcher Adc zB im Moment am stärksten ist. Aber grundsätzlich holen die Pros sich die Champs die sie brauchen (zB wenn Zyra Support gepickt wird, wird Miss Fortune als Support von den anderen gepickt zusammen mit Ashe, weil das Zyra countert und die Combo von den Ults stark ist)

 lg Sandra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cassiopeia, vayne, riven, Twistedfate, Zed, Azir, Orianna, lee sin es gibt sehr viele welche lane meinst du ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?