was sind lineare ungleichungen, lineare funktionen und lineare optimierung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Lineare Ungleichungen bestehen aus zwei Teilen, erstens den Ungleichungen, diese sind Mathematische "Gebilde", die wie Gleichung funktionieren, nur dass statt dem = ein < oder ein > steht. Linear sind diese genau dann wenn, sie nur von einer Variablen der ersten Potenz abhängig sind. Also 3x<27*5 nicht aber x^3>26, da dort x in der dritten Potenz vorkommt.

Lineare Funktionen sind nun Funktionen bei denen jedem x ein zugehöriger Y-Wert zugeordnet wird, also z.B. die Funktion f mit f(x)=4x+12. Die Bedeutung von linear bleibt wieder die selbe (das also kein x zum Quadrat oder noch höherer Potenzen vorkommt).

Die Lineare Optimierungen ist ein Verfahren, das sich dieser beiden Dinge bedient und zu dessen Erklärung ich auf die zugehörige Wikipedia Seite verweise:  https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lineare_Optimierung

Ich hoffe es ist nun etwas klarer.

MfG leroy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?