Was sind Kriterien für eine gute SSD?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je höher der Preis, desto mehr Schreibzyklen halten die SSDs - so ist es meistens. Generell sind die Samsung Pro sehr gut - du brauchst gar nicht so viel Geld investieren! :-)
Außerdem sollten sie Sata 6GB/s haben - oder du kaufst dir eine M.2 SSD, die ist noch ein Stück schneller, aber dein Mainboard muss über so einen Slot verfügen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kelzinc0
30.06.2016, 22:47

ich gehe jede wette ein das du keinen unterschied zwichen 3 und 6 gb merkst

0
Kommentar von iTech01
30.06.2016, 22:48

Dann lass uns mal wetten, aber unter der Voraussetzung, dass das Mainboard natürlich 6Gb/s unterstützt :-)

0
Kommentar von iTech01
30.06.2016, 22:54

Klar merkt man das, vor allem beim Kopieren geht das um einiges flotter

0

High-End-SSD werden in dieser Kleinheit nicht produziert, die normalen geben sich in der gewünschten Größe nix

Also brauchst Du nur auf die Marke achten - egal ob SanDisk, Kingston, Sony, Samsung oder oder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unbedingt 200€ ausgeben willst ist eineHyperX Predetor zu emfpehlen mit 240gb PCIE

ansonsten eine samsung evo mit 240 oder 500gb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gonxunator
30.06.2016, 22:47

unbedingt nicht, sondern höchstens :)

0

Einfach die zweitbeste San Disk nehmen. Die sind top.
Glaube, die heißt Ultra. Für 140€ kriegst eine mit 480gb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juculian
30.06.2016, 22:40

grundsätzlich muss man nur auf eine Garbage Collection und schreibraten achten.

1
Kommentar von Juculian
30.06.2016, 22:40

bzw. die 4K Benchmarks.

1
Kommentar von Gonxunator
30.06.2016, 22:42

Was, ernsthaft? 480GB? 140€ Hört sich gut an :) Ist die denn leistungsstark und wie sieht's aus mit der Lebensdauer?

0
Kommentar von Juculian
30.06.2016, 22:42

die Lebensdauer ist immer etwas geringer. das sollte aber gehen.

1

Was möchtest Du wissen?