Was sind konventionelle Abfälle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage freut mich sehr, denn konventionelle Abfälle ist ein nicht-definierbarer Begriff. Konventionell ist ein Unwort, das viel zu oft verwendet wird.. Übersetzt aus dem Lateinischen heißt es ,,nach Übereinkunft".
  Es wird aber oft gebraucht im Sinne von ,,herkömmlich".

Für die Kernkraftwerker ist ein konventionelles Kraftwerk ein fossilthermisches Kraftwerk.

für die Windenergieleute ist ein konventionelles Kraftwerk ein nicht-Wind-Kraftwerk.

Und für die Entsorger von radio-aktiven Abfällen (,,Atom-Müll") sind  konventionelle Abfälle alles was in die Müllverbrennung wandern darf, das heißt alle Müll, der kein Atom-Müll ist..

Konventionell ist deshalb ein negativer (=verneinender) Begriff, der einfach alles umfaßt, was vor dem Objekt des Aufsatzes vorhanden war. ,,Herkömmlich" ist noch die am besten geeignete Übersetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der BRD werden z.B. ca. 2,5 Mio. Tonnen Rückstände aus der Rauchgasreinigung in ca. 16 chem. Endlagen jährlich verbracht.

Quellen:

http://www.vks-kalisalz.de/fileadmin/user\_upload/vks\_kalisalz/downloads/entsorgung/Prognos-Endbericht%20UTV\_UTD.pdf

ww1.wdr.de/fernsehen/quarks/sendungen/sbmuelldiegiftigstenortedeutschlands102.html,
de.nucleopedia.org/wiki/Endlagerung#.C3.9Cberblick,
de.wikipedia.org/wiki/Endlager,
de.wikipedia.org/wiki/Müllverbrennung,
ww.sueddeutsche.de/wissen/untertagedeponie-herfa-neurode-das-giftgrab-1.910158,
ww.ks-entsorgung.com/de/about/standorte/index.html,
ww.gses.de/,
ndhe.de/versatzverfahren.html,
ww.vks-kalisalz.de/fileadmin/user_upload/vks_kalisalz/downloads/entsorgung/Prognos-Endbericht
UTV_UTD.pdf,
ww.vivis.de/phocadownload/Download/2014_mna/2014_mna_273_284_schmidt.pdf,
ww.focus.de/politik/deutschland/sondermuell-ab-ins-bergwerk_aid_152486.html,
ww.badische-zeitung.de/elsass-x2x/wohin-mit-dem-hochgiftiger-sondermuell-aus-wittelsheim—36297444.html,
ww.spiegel.de/spiegel/print/d-13489952.html,
toxcenter.org/artikel/Herfa-Neurode-groesste-Sondermuelldeponie-der-Welt.php,
ww.richter-hess.de/?pgid=43,
ww.spiegel.de/wirtschaft/gefaehrlicher-goldabbau-ein-ehering-produziert-20-tonnen-giftmuell-a-542725.html,
ww.dw.de/zerstörte-umwelt-der-preis-des-goldes/a-15295336undvielemehr.
Schaut einfach mal im Netz unter Untertagedeponie (UTD),
Untertageversatz (UTV), Versatzbergwerk ,Joschka
Fischer Herfa Neurode, Filterstaub Bergwerkt
....


Resultat: Jede Energietechnik verursacht Müll, welcher
endgelagert werden muss. Die Frage ist nur, welche Technik macht den
geringsten Aufwand und Umfang pro erzeugte kWh-Strom. Hier schneidet
die Kernenergie wegen der weit größeren Energie- und
Leistungs-Dichte deutlich besser ab als die politisch „Erneuerbaren“
oder die Verbrennungstechnik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?