Was sind Kerne (Quad-Core usw.)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die werden aktiv, wenn A das jeweilige Programm Multiprozessoren unterstütz und B die Performance benötigt wirdn. Ansonsten sind sie halt auf Energie-Sparen ausgelegt.

ja kann sein das es so ist

aber die neuen prozessoren Intel i5 und i7 sind mit einem Turboboost ausgestattet, was heißt, dass das von den Programmen abhängt, ob sie vieleicht mehr Leistung brauchen oder nicht, das wird sozusagen an die verschiedenen Programmen angepasst aber der einzige Unterschied ist dass mal angenommen hätten sie die maximal lesitung von 2,8 GHz, wird das dann je nach dem Programm auf 3,5 Ghz angehoben. Der Turbo-Boost holt sozusagen alles aus dem Prozessor

0

Ein Kern ist eine in sich abgeschlossene Schaltung im Prozessor. Das genauer zu erklären wäre wohl etwas kompliziert...

Manchmal sind bei der Produktion ein oder mehrere Kerne eines Prozessors defekt, dann werden sie deaktiviert und der Prozessor wird so verkauft, als ob er nur die verbleibenden Kerne hätte. Wenn man Glück hat, funktionieren diese scheinbar defekten Kerne aber eigentlich noch, sodass man sie wieder reaktivieren kann. Dann hat man den Prozessor halt für etwas günstiger bekommen. ;-)

Kerne sind einzelne CPUs, die in einem Multicore-Rechner zusammengefasst sind. Nutzen zieht man nur dann daraus, wenn mehrere Prozesse gleichzeitig aktiv sind und sich auf die einzelnen CPUs verteilen lassen (oder wenn die Anwendung selbst so gestrickt ist, dass sie sich auf mehrere Prozessoren verteilen kann). Wenn das nicht der Fall ist, legt das Betriebssystem die nicht genutzen Prozessoren "schlafen", um Strom zu sparen.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Mehrkernprozessor

Gruß Ragnar

Was möchtest Du wissen?