Was sind Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd für Gegnenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Nazigegend" ist übertrieben, aber auf jeden Fall zusammen mit Schöneweide die Berliner Hochburg rechter Parteien. 

Ist halt viel Plattenbau, in Kaulsdorf auch viele Einfamilienhäuser. Stink langweilig, viele Arbeitslose und alles andere als multikulturell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steefi
24.04.2016, 18:14

multikulturell ich es da schon - aber ehr so die rauhere Gegend

Es kommt auf die Gegend an: da sind Einfamilienhäuser und zwei Strassen weiter Hochhäuser.

0

Auf solche vermeintlich einfachen Fragen gibt es leider keine einfachen Antworten...auch wenn wir alle dazu neigen, nach diesen zu suchen.

Mir hat im Rahmen einer Recherche für Dresden gerade die Plattform http://miwangu.com weitergeholfen. Der Ansatz ist dabei, auf Basis differenzierter Kriterien vermeintlich subjektive Bewertungen von Einwohnern zu einem Stadtteil transparent zu machen und in einer Kennzahl zu verdichten. Die Plattform ist zwar aktuell noch in der Startphase, d. h. es gibt noch nicht zu jedem Stadtteil Bewertungen...aber das kommt bestimmt noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesen ostberliner Neubaugebieten gibt es kein Muli-Kulti, überwiegend aber Hartz 4 mit bildungsfernen "Gutdeutschen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?