Was sind Kapseln?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kapseln sind Tabletten, nur daß sie von einer Plastikhülle umgeben sind und leichter zu schlucken sind wegen ihrer Form ! Vorteil ist, daß sie gezielt wirken ! Denn das Plastik wird erst durch die Magensäure zersetzt und wirkt so konntrolliert in voller Dosis im Magen. Bei normalen Tabletten wird der Vorgang der Zersetzung durch die Speiseröhre bereits vorab in Tätigkeit gebracht, so daß Teilchen der Tablette dort hängen bleiben und im Magen nur eine verminderte Dosis wirken kann !

turalo 20.06.2011, 07:55

Keine Spur von Plastik....

0

Meist magensaftresistente Umhüllung mit Wirkstoff in Pulverform.

BeautifulEarth 20.06.2011, 07:20

Muss nicht unbedingt Pulver sein, gibt schon welchen mit kleinen Kugeln.

0

Bei Kapseln handelt es sich, wie du an deinen siehst, um zwei Hälften die aus gelatine(glaube ich ) bestehen.Diese werden mit etwas Flüssigkeit genommen.Das hat den sinn, dass sie sich erst im Magen auflösen und nicht auf dem Weg dahin schon.Manche Medikamente sollen erst in den Magen kommen, bevor sie wirken.Außerdem braucht man bei manchen Medikamenten so wenig wirkstoff, dass es nicht reicht um sie in Tablettenform zu bringen. (Ist jetzt aber nur eine vermutung)

turalo 20.06.2011, 07:56

Die Kapseln gewährleisten eine zeitverzögerte Aufnahme des Wirkstoffes, sonst nichts. Nichts geht auf dem Weg zum Magen verloren, auch nicht bei normalen Tabletten. Der Wirkstoff gelangt ins Blut, auch wenn zwei Krümelchen sich im Hals festgeklebt haben sollten.

0

In den Kapseln sind die Wirkstoffe verpackt. Die Kapseln selbst bestehen aus Gelatine

kommt drauf an was in den kapseln ist. die kapel an sich is ja nur der behälter für den wirkstoff

Eine Kapsel besteht aus Gelatine, der jeweilige Wirkstoff ist drinnen.

Was möchtest Du wissen?