Was sind Jüdische Feste mit entsprechenden Christlichen?

5 Antworten

Pfingsten ist im selben Zeitraum wie Schawout. Da wird das Entstehen  der Thora gefeiert und die Christen feiern mit dem Heilig-Geistfest die Entstehung des Christentums. Die beiden Feste ähneln sich am meisten. Samstags und vor allem an Passah wird der Auszug aus Ägypten gefeiert und  die Christen feiern sonntags und an Ostern die Auferstehung. Diese beiden großen Feste liegen zumindest zeitnah zusammen. 

Das Pessach der Juden. Es war wie ein nationaler Feiertag. Denn die sind aus Ägypten geflohen und kamen in ihr verheißendes Land, deswegen wurde es gefeiert.
Dann kam Jesus und hat sich gewünscht dass dieser Feiertag dazu genutzt werden soll um an ihn zu Gedenken, dass sich Abendmahl nennt. Das war nicht lange vor seiner Hinrichtung.

Alle anderen Feiertagen die du als 'Christlich' kennst, haben ihre Wurzel aus dem polytheistischen Glauben. Man versuchte dann diese mit christlichen Glauben zu vermischen weil die Menschen lieber die alten Traditionen behalten wollen falls sie ihren Glauben ändern. Ein Kompromiss sozusagen, welches die damaligen Kirchenführer eingingen, weil es ihnen nur wichtig war Kirchensteuer abzapfen zu können statt christliche Überzeugungen zu vermitteln.

Übrigens, die einzige christliche Religion die nur das Abendmahl feiern (und keine Kirchensteuer verlangt) sind Jehovas Zeugen.

LG

Viele Christen wissen gar nicht, dass es „die Feste des HERRN“ gibt, weil sie diese als rein jüdische Feste ansehen, die Christen nicht mehr betreffen. 
Die als jüdische Feste bekannte Feiern sind biblischen Ursprungs (Thora) . Die als christliche Feste bekannte Feiern sind heidnischen Ursprungs. Die Lehren der katholische Kirche basieren auf zwei Säulen Bibel und (heidnische) Tradition. Protestantische Kirchen beanspruchen ihren Glauben allein (sola scriptura) auf die Bibel zu gründen, demnach müssten diese eigentlich auch (noch oder wieder) die biblischen Feste feiern, doch da zeigt sich auch wie verhaftet sie in Ihrer heidnischen Tradition sind. Die wahren biblischen Feste werden in 3. Mose 23 aufgelistet, und das sind nicht rein jüdische Feste: "Das sind die Feste des HERRN, die ihr heilig und meine Feste heißen sollt, da ihr zusammenkommt. Dies sind die Feste YHWH's, heilige Versammlungen, die ihr ausrufen sollt zu ihrer bestimmten Zeit":   http://www.gutenachrichten.org/ARTIKEL/gn10jf_art4.htm

Was möchtest Du wissen?