Was sind jeweils die Vor- und Nachteile von Humanmedizin und Zahnmedizin?

2 Antworten

Du kannst beides nicht miteinander vergleichen. Vielleicht ein wenig. Beide Berufe sind extrem anspruchsvoll, wenngleich der Zahnmediziner deutlich weniger Stunden schieben muss. In Kliniken können ja schon mal 24h Dienste auf Dich warten.

Die Ausbildung ist bei beiden viel Arbeit, viel lernen und viel Stress, das ist gewiss.

Was Studiendauer angeht, so findest Du das bestimmt alleine heraus. Siehe Google.

Gesuchter sind Ärzte/Fachärzte mehr, allerdings meistens auf dem Land, also mit weiten Wegen. In den Kliniken hast Du die ersten Jahre wenig zu lachen. Nach oben buckeln, nach unten treten. Dazu die Stunden, die Schreiberei und weiß der Geier.

Als niedergelassener Zahnarzt verdienst Du gut, hast aber auch hier mit sich ständig verändernden Situationen zu kämpfen. Das Gesundheitssystem verändert sich stark in den nächsten Jahren. Keiner kann sagen, ob all das in sieben Jahren noch genau so zutrifft.

Vielen lieben Dank

0

Mit Zahnmedizin kann man, glaube ich, früher fertig werden.

Was möchtest Du wissen?